EBC Rostock e.V.

EBC und OSPA starten tägliche Sportchallenge für Vereinsmitglieder

Die behördlichen Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus haben Deutschland fest im Griff. Schulen und Kitas landesweit wurden geschlossen. In den Sportvereinen in der gesamten Bundesrepublik wurde der Spiel- und Trainingsbetrieb ausgesetzt. Hunderttausende verbringen ihren Tag zu Hause. Doch der EBC Rostock in Zusammenarbeit mit der OstseeSparkasse Rostock möchte nicht tatenlos zusehen und ruft deshalb die „Tägliche EBC Sportchallenge“ ins Leben.

Jeden Tag gibt es eine digitale Folge, um sich fit zu halten. 30 Tage lang sendet der EBC Rostock auf seinem Youtube-Kanal ein Sport-Programm für Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene, die sich in ihren eigenen vier Wänden fit halten und zusätzlich an ihren Skills feilen können. Das Besondere an dem Programm ist die 30 Sekunden Challenge am Ende jeder Folge.

Die Idee stammt von den beiden Bundesfreiwilligdienstler Konstantin Brodmeier und Peter Sell, die ihren Dienst beim EBC Rostock leisten. „In der aktuellen Situation rund um das Coronavirus wollen wir unsere Mitglieder mit einer täglichen Portion Sport versorgen. Gedanke dabei ist, Spaß und Bewegung in den veränderten Alltag zu bringen“, erzählt Konstantin Brodmeier.

Täglich wird ein Video auf den Medienkanälen YouTube und Facebook vom EBC Rostock hochgeladen. Neben den sportlichen Aktivitäten suchen die beiden Basketballer aus der Hansestadt zusätzlich den fleißigsten Nachahmer.

„Wir wollen mit den Videos alle Vereinsmitglieder in Bewegung halten. Jeder kann sich bei der 30 Sekunden Challenge filmen und das Video auf unsere Facebookseite posten. Wir sind gespannt, wer sich unseren Aufgaben stellt und am Ende der Rekordhalter ist“, freut sich der 18-jähriger Peter Sell.

Tägliche EBC Sportchallenge / Tag 1