EBC Rostock e.V.

Von Apfel bis Zucker – Ernährungstrainer starten ihre Arbeit beim EBC

Leistungsstark und gesund dank passender Ernährung. Aber wie geht das? Ab sofort verraten euch dies unsere neuen Ernährungstrainer Rica Wehr und Genaro Kansy beim EBC Rostock. Die beiden Studenten für Sport- und Ernährungswissenschaften absolvieren ihre Praxisphase im Basketballverein und werden zukünftig im Projekt „Basketball macht Schule“ die Kinder an das Thema „gesunde Ernährung und Bewegung“ heranführen.

Der Erste Basketball Club Rostock steht für eine gute Entwicklung der Kinder der Hansestadt und hat in der letzten Zeit viele neue Projekte ins Leben gerufen. Im letzten Jahr konnten die Vereinsverantwortlichen mit der Europäischen Fachhochschule | Campus Rostock (EUFH) einen neuen Kooperationspartner im Gesundheitsbereich dazu gewinnen. In dem Studiengang Sport-und Ernährungscoach werden zukünftige Trainer rund um den Bereich Gesundheit ausgebildet.

Rica und Genaro sind selbst begeisterte Sportler und die neuen Absolventen des Studiengangs. „Ich habe mit großer Leidenschaft Handball gespielt und mich für das Thema Ernährung interessiert. Nach meinem Abitur wollte ich gern studieren und im Sportbereich bleiben“ verrät die 20-jährige Hamburgerin. Beim Kraftsportler und Schwimmer Genaro ist es ähnlich: „Mich interessiert der Bereich des Bodybuildings, den ich seit einigen Jahren selber aktiv betreibe. Die Kombination aus Sport und Ernährung finde ich überaus spannend. Ich sauge alle Informationen wie ein Schwamm auf, um sie später an die Menschen weiter zu geben.“

In einem Dualem Studienformat (3 Monate Theorie, 3 Monate Praxis) lernen sie in sechs Semestern, wie anatomische und humanbiologische Vorgänge im Körper zusammenspielen. Zusätzliches Ziel ist es, diese mit sportmedizinischen Maßnahmen positiv zu beeinflussen. Ihr erlerntes Know-how wenden die Beiden im Bereich des Projektes „Basketball macht Schule“ an. „Schon im Kindesalter sollten wir auf eine ausgewogene Ernährung achten. Durch das Zusammenarbeiten mit den Grundschulkindern in den einzelnen AG’s kann ich die Kinder und deren Eltern für das Thema sensibilisieren“ sagt Rica, die später weiter mit Kindern und Jugendlichen zusammen arbeiten möchte.

Nicht nur die spielerische Unterstützung in den zahlreichen Stützpunkten Rostock und Umland stehen auf dem Programm der Studenten. Nachhaltig wollen sie auch ihre Spuren im Verein hinterlassen. Das Erarbeiten eines einheitlichen Gesundheitskonzeptes für die Grundschulliga und ein eigenes Kinderkochbuch steht auf dem Programm der zukünftigen Coaches. „Wir vermitteln in den AG’s Bewegung und wollen bei den Grundschulturnieren mit einem Catering aus gesunden Zutaten zum Nachmachen anregen“, betont Genaro, der seine Zukunft als Personaltrainer sieht.

„Ich bin sehr froh, dass wir mit Rica und Genaro zwei motivierte sowie engagierte Mitarbeiter für unser Projekt gefunden haben. Sie helfen uns dabei das Thema Bewegung und Ernährung einfach, verständlich sowie nachhaltig zu gestalten. Dabei liegt unser Fokus auf das gemeinsame Schaffen sowie die Eltern für das Ernährungsbewusstsein zu sensibilisieren und gleichzeitig als Vorbild heranzugehen“ freut sich „Basketball macht Schule“-Projektleiter Jörg Siangchin.