EBC Rostock e.V.

JBBL: Youngsters starten mit Niederlage in die Hauptrunde

Die Rostock Seawolves Youngsters verlieren ihr 1. Hauptrundenspiel in der Jugend Basketball Bundesliga. Das Team von Trainer Simas Krupnikas unterliegt auswärts gegen die Metropol Baskets YoungStars mit 89:70 und kehrt ohne Punkte zurück an die Ostsee.

Metropol Baskets YoungStars – Rostock Seawolves Youngsters 89:70 (50:31)

Nach dem Abschluss der Vorrundengruppe in der Jugend Basketball Bundesliga stand das 1. Hauptrundenspiel für die Jungwölfe auf dem Spielplan, zu Gast bei den Metropol Baskets YoungStars.

Das Spiel begann für beide Mannschaften vielversprechend, doch die Hausherren zogen ihren Gameplan konsequent durch und erspielten sich eine komfortable 23:13-Führung nach dem 1. Viertel. Im zweiten Viertel kamen die Rostocker besser ins Spiel und konnten Punkte sammeln. Jedoch blieb die Führung in der Hand der Metropol Baskets YoungStars. Beim Stand von 50:31 ging es in die Halbzeitpause.

Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer in der Vestischen Arena Alsons Schütt in Recklinghausen ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang. Die Rostocker kämpften tapfer und verkürzten den Vorsprung, doch die Hausherren hatten immer eine Antwort parat und blieben in Front. Im letzten Spielabschnitt nutzen die Hausherren ihre klaren Vorteile unter dem Korb, da die Rostocker leider ohne wirklichen Center die Auswärtsfahrt antreten mussten. So konnten die Metropol Baskets mit 89:70 gewinnen.

„Wir sind gut ins Spiel gestartet, konnten aber leider im laufe der Partie nichts gegen die körperliche Stärke der Gastgeber unternehmen und starten mit einer Niederlage in die Hauptrunde“, berichtet Trainer Simas Krupnikas nach der Auswärtsniederlage seiner Mannschaft. 

Bereits am kommenden Sonntag, 01. Dezember können die Rostocker mit einem Heimsieg gegen die Phoenix Hagen Youngsters wieder zurück in die Erfolgsspur kehren. Spielbeginn ist um 12:00 Uhr im Seawolves Trainingszentrum Bargeshagen.

Viertelergebnisse (RE:HRO): 23:13 / 27:18 / 24:23 / 15:16

Endergebnis: 89:70

Punkteverteilung Rostock Seawolves Youngsters:
Carl Köhler (21 Punkte), Jacy Ramm (13), Luca Wolff (10), Mika Freitag (8), Roy Krupnikas (7), Fritz Siegmund (4), Bennet Schwarze (3), Ole Anderson (2), Nick Rabe (2, Colin Kubernuß (0)

Statistiken vom Spiel