EBC Rostock e.V.

2.RLN: Kampf um die Tabellenspitze geht weiter

Nach dem dritten Sieg in Serie am vergangenen Wochenende im Auswärtsspiel gegen den Walddörfer Sportverein (87:101) halten die Rostocker weiter den Anschluss im Rennen um die Poleposition in der 2. Regionalliga Nord. Am Sonntag, den 10. November empfängt das Team um Nachwuchsspieler Nicolas Buchholz und Filip Skobalj im Seawolves Trainingszentrum Bargeshagen den Tabellenzehnten, TSV Bargteheide Bees.

Die Freude auf das nächste Pflichtspiel steigt. Die Spieler der EBC Rostock Herren 2 sind hochmotiviert und haben Blut geleckt. „Wir sind aktuell in einer guten Verfassung und können mit den Top-Teams der Liga mithalten. Unser Ziel ist es, am Ende der Saison ganz oben in der Tabelle zu stehen“, berichtet der 1.85 Meter große Aufbauspieler Svante Schmundt. Der Erste Basketball Club Rostock träumt vom Aufstieg in die 1. Regionalliga, um den Leistungsabstand zu den 1. Herren, den ROSTOCK SEAWOLVES, zu verringern.

Die TSV Bargteheide Bees ist mit einer Negativbilanz (1 Sieg / 4 Niederlagen) in die Saison gestartet und bleiben damit hinter ihren Möglichkeiten. Aktuell findet sich das Team von Cheftrainer Said Ghalamkarizadeh auf dem 10. Tabellenplatz der 2. Regionalliga Nord wieder und will gegen die Rostocker zurück in die Erfolgsspur. Dabei helfen soll das „Punkteduo“ um Centerspieler Tobias Schümann(16.6 PPS) und Forward Steffen Hönicke (19.7 PPS).

Auf einen Blick

Sonntag, 10. November 2019

16:00 Uhr: EBC Rostock Herren 2 – TSV Bargteheide

Seswolves Trainingszentrum Bargeshagen / Admannshäger Damm 19, 18211 Admannshagen-Bargeshagen