EBC Rostock e.V.

Kampf um die Krone

Am Sonntag, 16. Juni, beginnt die Finalserie 2018/2019 um die Basketballkrone im Herrenbereich M-V. Der amtierende Landesmeister, EBC Rostock Herren 3, empfängt um 12:00 Uhr im WIRO Sportcenter am Bertha-von-Suttner-Ring die PSV Schwerin Tigers zum 1. Finalspiel.

Die Rostocker setzten sich im ersten Halbfinale gegen den SV NOBA Greifswald durch und steht das zweite Mal in Folge im Endspiel um die Krone im Herrenbereich.  

Die PSV Schwerin Tigers behaupteten sich im anderen Halbfinale gegen die Wismar Bulls und stehen nach ihrem Titelgewinn 2016 wieder im Finale und sind hoch motiviert, die Meisterschaft in die Landeshauptstadt zu holen.

Unter der Saison konnten die jungen Rostocker beide Partien für sich entscheiden. Das Team der Rostocker besteht ausschließlich aus Jugendspielern, die sich durch ihr schnelles Spiel und Teambasketball auszeichnen. Die Tigers sind dagegen das komplette Gegenstück. Im Kader befindet sich kaum jemand unter der „magischen 30 Jahre“ und somit müssen die Schweriner auf die Erfahrung und körperliche Überlegenheit unter dem Korb bauen. Gerade das „Punkteduo“ Jörn Boghöfer und Jean Paul Kreis bereiteten in der laufenden Saison den Rostockern des öfteren Kopfschmerzen.

EBC Rostock Trainer Justas Rimkus gibt sein Trainerdebüt im Herrenbereich und zeigt sich kämpferisch: „Es wird keine leichte Serie gegen die Schweriner. Wir wissen um ihre Stärken unter dem Korb und werden alles daran setzten, den Meistertitel zu verteidigen.“

Auf einen Blick

Sonntag, 16. Juni 2019

12:00 Uhr, EBC Rostock Herren 3 – PSV Schwerin Tigers

WIRO Sportcenter, Bertha-von-Suttner-Ring 1, 18147 Rostock