EBC Rostock e.V.

WBS:Dani Büttner bringt „Jungwölfe“ in Bewegung

Das Vereinsprojekt „Wolfis Ballschule“ in Zusammenarbeit mit dem Gesundheitspartner AOK Nordost wächst weiter und die Trainer vom EBC Rostock e.V. bekommen eine neue Trainerkollegin in ihren Reihen. Daniela Büttner ist die neue Frau, die an verschieden Trainingsstandorten des Projektes die KITA-Kids in Bewegung bringt.

Beim EBC Rostock e.V. nehmen die Strukturen im Bereich „Wolfis Ballschule“ weitere Formen an. Mit Daniela Büttner gewinnt der Verein eine erfahrene Trainerin im Bereich Kindersport hinzu. Die 37-jährige Rövershägenerin hat in der Vergangenheit schon oft mit dem orangenen Leder zu tun gehabt und wusste früh, dass sie gern mit Kindern und Jugendlichen sportlich arbeiten möchte.

Im Jahre 2000 erwarb Dani ihre Trainerlizenz an der Sportschule Güstrow. Seit 2002 arbeitete das kleine „Energiebündel“ beim PSV Rostock und deckte dort die Aufgaben im Kinder-, Fitness- und Gesundheitssportbereich ab. Anschließend wechselte sie 2005 zum Hanseturnverein Rostock, wo sie im Kitasportbereich und Geräteturnen mit den Kindern arbeitete. Nun wird die kleine Powerfrau ihr Wissen und Können an den Rostocker Nachwuchs weitergeben, um dem Verein bei seiner Weiterentwicklung zu helfen.

„Ich freue mich, sehr auch ein Teil von Wolfis Ballschule zu sein. Mein Wunsch und mein Ziel ist es, viele kleine Sportler begrüßen zu dürfen und sie für den Ballsport zu begeistern. Ich hoffe, wir sehen uns in „Wolfis Ballschule“, sagt die leidenschaftliche Turnerin.