EBC Rostock e.V.

EBC-Teams starten ins Qualifikationswochenende zur NDM 2019

Die ersten Mannschaften der U14 weiblich, U14 männlich und die U18 männlich wollen sich am Wochenende für die Endrunde der Norddeutschen Meisterschaften 2019 qualifizieren. Alle Teams und brennen schon auf die Turniere in Wedel, Itzehoe und Rendsburg und bereiten sich akribisch vor, um ein gutes Turnier zu absolvieren.

Alle drei Mannschaften befinden sich noch in der laufenden Saison und spielen in ihren Ligen um die oberen Plätze bzw. um die Playoff Plätze mit. Neben dem normalen Ligabetrieb werden die Leistungsteams vom EBC Rostock e.V. an der Qualifikationsrunde zur Norddeutschen Meisterschaft 2019 teilnehmen.

Am Samstag, 23. März um 14:00 Uhr fällt in der Gutenberghalle in Itzehoe der Startschuss für die U14 weiblich. Im ersten Spiel gegen den Walddörfer SV wird es ernst. Mit zehn Siegen und zwei Niederlagen ist das Team aus Hamburg ein ernstzunehmender Gegner. Zeitgleich starten auch die U18 Jungs in der Sporthalle der Steinberghalle in Wedel gegen den Gastgeber, SC Rist Wedel, ins Turnier. Das dritte Team vom EBC Rostock, die U14 männlich, bekommt es um 15:30 Uhr in Rendsburg im 1. Spiel mit dem Lübecker TS zu tun.

EBC-Jugendkoordinator Stanley Witt schätzt das Turnier und den Auftakt der EBC Teams wie folgt ein: „Wir haben ein intensives Wochenende vor uns, spielen dabei gegen starke Gegner aus dem Norden. Wir wollen uns gegen gleichaltrige Spieler einen Eindruck verschaffen und die Entwicklung weiter vorantreiben. Alle Teams und Verantwortliche, die dabei sind, brennen auf einen Leistungsvergleich mit den anderen Mannschaften und sind heiß auf das Wochenende.“

U14 weiblich Spielplan Qualifikation NDM in Itzehoe

U14 männlich Spielplan Qualifikation NDM in Rendsburg

U18 männlich Spielplan Qualifikation NDM in Wedel