EBC Rostock e.V.

EBC-Teams qualifizieren sich für Norddeutsche Meisterschaft

Beim Qualifikationsturnier zur Norddeutschen Meisterschaft 2019 am vergangenen Wochenende (23.03.19 – 24.03.19) überzeugten die Rostocker Teams auf ganzer Linie und schafften die Sensation: Gleich mit zwei Mannschaften konnten sich die Blauorangen für die Endrunde qualifizieren.

15 Mannschaften kämpften über zwei Tage um einen der begehrten zwei Plätze in den jeweiligen Gruppen.

Im U14 weiblich Bereich lieferten die Mädchen vom EBC Rostock eine gute Leistung ab. Im ersten Spiel unterlagen die Rostockerrinen dem Walddörfer Sportverein. Im darauffolgenden Spiel gegen die Itzehoe Eagles konnte das Team um Trainer Fabian Peter einen Sieg feiern. Leider galt es in der letzten Partie eine Niederlage gegen den SC Rist Wedel zu verschmerzen. Somit landen die Mädchen des EBC Rostock in der Abschlusstabelle auf dem dritten Platz und qualifizieren sich nicht für die nächste Runde.

In der U14 männlich Gruppe traten die besten sechs Mannschaften aus den Bundesländern Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein gegeneinander an. Die Rostocker starteten souverän mit zwei Siegen über den SC Rist Wedel und den BC Rendsburg ins Turnier. Im Halbfinale folgte der dritte Sieg in Folge über den Eimsbüttler TB und im Finale triumphierte das Team um Trainer Simas Krupnikas gegen den BC Rendsburg. Am Ende qualifizieren sich die Rostocker als Gruppensieger für die Endrunde der Norddeutschen Meisterschaft.

Im U18 Bereich traf die Mannschaft um Flügelspieler Filip Škobalj auf die Elite aus Hamburg und Schleswig-Holstein. Zum Turnierauftakt mussten die Rostocker eine Niederlage gegen den Ausrichter, SC Rist Wedel verschmerzen. Im weiteren verlauf des Turniers setzten sich die Ostseestädter gegen die BG Ostholstein, BC Rendsburg und Bramfelder SV durch. Durch eine Bilanz von drei Siegen und einer Niederlage belegt die U18 des EBC Rostock Platz 2 und darf zur Endrunde der Norddeutschen Meisterschaft fahren.

EBC Jugendkoordinator Stanley Witt freut sich über das gute Abschneiden: „Ich bin stolz auf die Jungs, dass sie sich für die nächste Runde qualifiziert haben. Wir konnten gegen eine starke Konkurrenz bestehen und sind in der Spielerentwicklung wieder einen Schritt nach vorn gegangen. Auch bei den Mädchen sieht man die Entwicklung. Die Trainer machen einen guten Job.“

Ergebnisse U14 weiblich

EBC Rostock – Walddörfer Sportverein 66:49

Itzehoe Eagles – EBC Rostock 43:71

EBC Rostock – SC Rist Wedel 33:87

Ergebnisse U14 männlich

SC Rist Wedel – EBC Rostock 42:106

EBC Rostock – BG Rendsburg 121:64

EBC Rostock – Eimsbüttler TB 101:54 (Halbfinale)

EBC Rostock – BC Rendsburg 78:24 (Finale)

Ergebnisse U18 männlich

EBC Rostock – SC Rist Wedel 57:81

BG Ostholstein – EBC Rostock 71:87

EBC Rostock – Bramfelder SV 73:67

BC Rendsburg – EBC Ristock 68:84

EBC Rostock U14 männlich
EBC Rostock U18
EBC Rostock U14 weiblich