EBC Rostock e.V.

NBBL: Juniors schießen Eagles ab und bleiben auf Erfolgskurs

Vierter Sieg in Folge! Die Rostock Seawolves Juniors gewannen am 12. Spieltag in der Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga zuhause gegen die Eagles-Basketball-Academy mit 90:58 und halten weiter Anschluss an die oberen Tabellenplätze. Filip Skobalj war mit 24 Punkten Topscorer der Partie.

Rostock Seawolves Juniors – Eagles-Basketball-Academy 90:58 (49:30)

Nach dem 96:88-Heimsieg der Rostocker gegen die Berlin Tiger Anfang Februar gab es eine Woche später ein Wiedersehen mit dem Tabellenschlusslicht der Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga. Zu Gast in der Hansestadt wollten die Jungwölfe an ihre guten Leistungen aus den letzten Wochen anknüpfen und Siegreich vom Parkett gehen. 

Beide Mannschaften starteten konzentriert in das Spiel und lieferten sich ab der ersten Sekunde ein Duell auf Augenhöhe. Erst im zweiten Viertel konnten sich de Rostocker leicht absetzten und schraubten ihren Punktevorsprung auf 19 Zähler nach oben (49:30).Wichtigster Spieler in dieser Phase war Filip Skobalj der 17 Punkte seiner insgesamt 24 erzielten Punkte in der ersten Halbzeit erspielen konnte.

In der zweiten Hälfte blieben beide Mannschaften ihrem Spielsystem treu und versuchten mit harter Verteidigung und schnellem Umschaltspiel mehr Kontrolle zu erlangen. Mitte des 4. Viertels konnten sich die Rostocker mit einem 14-0 Lauf endgültig absetzten und gewinnen vor heimischer Kulisse mit 90:58 gegen die Eagles-Basketball-Academy

Am Sonntag, 24. Februar empfangen die Rostocker in Heimischer Halle die Piraten Hamburg. Spielbeginn ist um 17:30 Uhr im WIRO Sportcenter am Bertha-von-Suttner-Ring 24 in Rostock.

Viertelergebnisse (HRO:IZ): 18:18 / 31:12 / 14:10 / 27:18

Endergebnis: 90:58

Punkteverteilung Rostock Seawolves Juniors:
Nicholas Buchholz (14 Punkte), Toni Spiegel (4), Filip Skobalj (24), Redas Valiukas (6), Antek Kühn (11), Theo Brackmann (2), Toni Nickel (14), Svante Schmundt (10), Moritz Schneider (3), Matti Birker (2)

Komplette Statistiken vom Spiel