EBC Rostock e.V.

Helias Leesch darf nach Heidelberg

Helias Leesch fährt mit nach Heidelberg. Die Nachwuchs-Bundestrainer des Deutschen Basketball Bundes nominierten unter der Woche das Rostocker Talent zum Nominierungslehrgang der U16-Jungen für die Nationalmannschaft.

Der 15-Jährige steht das erste Mal auf den Zettel der Nachwuchs-Bundestrainer und erzielte in seiner ersten Saison in der Nachwuchs- und Jugendbasketball Bundesliga 10 Punkte und sammelte dazu starke 9 Rebounds im Schnitt. Aktuell ist er eine feste Säule im Spiel der Rostock Seawolves Youngsters.

Vom 20. bis 23. Dezember 2018 muss sich der junge Rostocker im Olympia-Stützpunkt Rhein-Neckar in Heidelberg gegen seine Mitstreiter durchsetzen, um sich einen der zwölf begehrten Plätze im U16-Nationalteam zu erspielen.

„Helias hat einen großen Sprung in diesem Jahr gemacht. Er übernimmt viel Verantwortung in der JBBL und er hat den nötigen Ehrgeiz um es weit zu schaffen. Die Nach-Nominierung seitens des Deutschen Basketball Bundes zeigt, dass seine Entwicklung Früchte trägt, worauf ich sehr stolz bin“, lobt der stolze Trainer Stanley Witt.

Der EBC Rostock e.V. wünscht Helias viel Durchhaltevermögen und jede Menge Kraft, um unter die letzten Zwölf zu kommen.