EBC Rostock e.V.
EBC News

Youngsters starten erfolgreich in die Relegationsphase

Erster Schritt getan. Die Rostock Seawolves Youngsters gewinnen mit 90:56 gegen den SC Rist Wedel und starten erfolgreich in die Relegationsrunde. Eine geschlossene Teamleistung der Rostocker war der Grund für den Auswärtserfolg. Simon Zernahle überzeugte mit einer starken Vorstellung und erzielte 19 Punkte . 

SC Rist Wedel – Rostock Seawolves Youngsters 56:90 (30:41)

Zum 1. Spiel in der Relegationsrunde gastierten die Youngsters beim Vorrundengegner SC Rist Wedel. Im ersten Aufeinandertreffen taten sich die Rostocker noch schwer. Konnten aber am Ende vor heimischem Publikum einen Sieg verbuchen.

Ohne Kapitän Fiete Ehlers und Aufbauspieler Luca Wolff trat man die Reisen nach Wedel an. Grund zu Sorge gab es bei Cheftrainer Stanley Witt jedoch nicht: „Klar fehlen uns mit Fiete und Luca zwei wichtige Spieler, aber dann müssen halt andere Spieler mehr Verantwortung übernehmen und in die Bresche springen“.

Alle Spieler erledigten dies exzellent. Setzten den Gegner früh unter Druck und konnten durch eine geschlossene Teamleistung überzeugen.

„Wir haben heute eine super Mannschaftsleistung gesehen. Jeder Spieler hat mit breiter Brust die Aufgaben gemeistert, vor die wir gestellt wurden und war da, als die Mannschaft ihn am meisten brauchte“, resümiert Trainer Stanley Witt.

Am kommenden Sonntag, den 2. Dezember geht es weiter mit dem nächsten Auswärtsspiel der Rostock Seawolves Youngsters. Um 12:30 Uhr sind sie zu Gast bei den Eisbären Bremerhaven.

Viertelstände (SRW:HRO): 15:29 / 15:12 / 14:29 / 12:20

Endergebnis: 56:90

Punkteverteilung Rostock Seawolves Youngsters: Simon Zernahle (19 Punkte), Raven Susemihl (14), Johannes Zingelmann (13), Hellias Leesch (9), Friedrich Teutsch (7), Roman Stein (6),  Fabian Propp (5), Ikenna Reschke (5), Ole Anderson (4), Julian Roesner (4), Maximilian Eckloff (2), Carl Köhler (2)