EBC Rostock e.V.
EBC News

U12-1 absolvierte intensive Trainingswoche

Die U12-1 nutzte die kurzen Ferien für ein viertägiges Trainingslager in der Sportschule in Güstrow. Hier wurde intensiv an den technischen Grundlagen, dem 1-1-Spiel, sowie am Umschaltverhalten gearbeitet. Im Laufe des Camps haben die Jungs große Fortschritte gemacht. Sie kamen zu jeder Trainingseinheit hoch motiviert in die Halle, haben super gearbeitet und sind als Team weiter zusammengewachsen.

Um das Erlernte auf Wettkampfniveau anzuwenden, hatte der EBC Rostock sich im Anschluss an das Camp mit dem DBV Charlottenburg einen Gegner mit Kaliber nach eingeladen. Mit dem aktuellen Tabellenführer der Berliner U12-Liga wurde ein Spitzenteam in die Sporthalle der Jenaplanschule Rostock geholt. Umso erfreulicher, dass der EBC sich über die gesamte Spielzeit als ebenbürtig präsentierte und auf Augenhöhe agieren konnte. Zwar ging die Partie letztendlich knapp mit 54:58 verloren, doch viel wertvoller waren die gewonnen Erkenntnisse. „Es war toll zu sehen, dass wir auf diesem Niveau mitspielen können und uns definitiv nicht verstecken müssen. Das Spiel hat uns aber auch aufgezeigt, an welchen Dingen wir verstärkt arbeiten müssen. Die Jungs haben durch das Trainingslager und dieses Spiel einen großen Schritt nach vorne gemacht“, berichtet Trainer Malte Headecke. 

Die Charlottenburger spielten nach einer kleinen Pause noch ein weiteres Spiel. Der Gegner die EBC Rostock U13, die sich über die zusätzliche Spielpraxis freute und sich souverän mit 96:29 durchsetzen konnte.