EBC Rostock e.V.
EBC News

Siegesserie hält auch im Topspiel – Herren 2 gewinnen in Potsdam

Die 2. Herren des EBC Rostock setzten ihren Siegeszug fort. Im Spitzenspiel der 2. Regionalliga Ost bezwingen die Rostocker den Mitkontrahenten USV Potsdam auswärts mit 69:81 und bleiben so auch im fünften Spiel weiterhin ungeschlagen. Mann des Abends war Justas Rimkus, der in der 2. Halbzeit ein 3-Punkte-Feuerwerk abbrannte. Sieben Versuche, sieben Treffer verbuchte der litauische Flügelspieler und war mit 24 erzielten Punkten Top-Scorer seiner Mannschaft.

USV Potsdam Basketball vs. EBC Herren 2 69:81 (38:30)

Am 6. Spieltag in der 2. Regionalliga Ost reiste das Team um Trainer Nicolai Coputerco zum Mitkontrahenten USV Potsdam im Kampf um die Tabellenspitze. Nachdem in den ersten drei Minuten kein Ball durch die Maschen flog, erzielten die Potsdamer die ersten Punkte der Partie und konnten sich etwas absetzen. Die Rostocker tasteten den Gegner ab und blieben auf beschaulicher Punktedistanz. Nach den ersten beiden Spielabschnitten konnten die Hausherren einen Acht-Punktevorsprung mit in die Halbzeitpause nehmen (38:30).

Mit viel Energie begann der EBC Rostock die zweite Hälfte und erspielte sich die erste Führung des Spiels (38:40). Doch die Gastgeber wussten zu antworten und drehten den Punktestand zum Ende des 3. Viertels auf 56:49.

Im letzten Viertel kämpften sich die EBC-Herren bis auf zwei Punkte heran (65:63, 35.Min.). Ein großartig aufgelegter Justas Rimkus netzte kurz danach zwei 3-Punkte-Würfe hintereinander ein und stellte somit die Weichen neu (65:69, 37.Min). In den letzten drei Minuten gestatteten die Rostocker den Gästen nur noch vier und erzielten selbst zwölf Punkte. Daniel Lopez besiegelte das Ganze mit einem Drei-Punkte-„Parkplatzwurf“ eine Sekunde vor Abpfiff.

Die Rostocker gewinnen das Topspiel der 2. Regionalliga Ost auswärts mit 69:81 und sicherten sich nicht nur den fünften Sieg in Folge, sondern auch noch die ungeschlagene Tabellenspitze.

„Auch wenn ich heute einen wirklich guten Tag von der 3-Punktlinie erwischt habe, ist der Sieg eine komplette Teamleistung. Wir haben noch einen langen Weg vor uns und wir denken von Spiel zu Spiel. Besonders freue ich mich, dass wir unsere Siegesserie weiter ausbauen konnten“, sagt Justas Rimkus nach dem Erfolg seiner Mannschaft.

Viertelergebnisse (P:HRO): 19:5 / 19:25 / 18:19 / 13:32

Ergebnis: 69:81 

Punkteverteilung EBC Rostock 2: Theo Brackmann (2 Punkte), Nicolas Buchholz (19), Daniel Lopez (17), Justas Rimkus (24), Svante Schmundt (2), Filip Skobalj (6), Stanley Witt (11), William Kringel (0), Matti Birken (0), Antek Kühn (0), Redas Valiukas (0)