EBC Rostock e.V.
EBC News

Tabellenführung erobert – Herren 2 gewinnen gegen Lok Bernau

Am 2. Spieltag in der 2. Regionalliga Ost haben die EBC Rostock Herren 2 gegen den SSV Lok Bernau 86:50 gewonnen. In einem einseitigen Spiel setzte sich das Ausbildungsteam der Rostock Seawolves durch und erobert die Tabellenführung. Stanley Witt ist mit 14 Punkten bester Werfer seiner Mannschaft.

EBC Rostock Herren 2 – SSV Lok Bernau 2 86:50 (46:29)

Beide Teams legten zu Beginn der Partie ein hohes Tempo aufs Parket. Die Rostocker gingen schnell in Führung durch einfach erzielte Körbe. Die Gäste aus Bernau waren im ersten Viertel noch voller Energie und erzielten 17 Punkte (19:17). Im zweiten Viertel legten die Rostocker nach und bewiesen ihre Offensivstärke. Mit sechs verwandelten 3-Punkt-Würfen von insgesamt 11 und einem 12:0 Lauf stellen die Gastgeber die Weichen auf Sieg. Beim Stand von 46:29 ging es für beide Mannschaften in die Halbzeitpause zum Durchatmen.

Nach dem Seitenwechsel fassten sich die Gäste aus dem Landkreis Barnim des Landes Brandenburg ein Herz und kamen mit neuem Kampfgeist aus der Kabine. Immer wieder attackierten sie den Korb der Hausherren mit Erfolg. Doch die Rostocker machten kurzen Prozess und hatten auf jeden Versuch der Herausforderer die passende Antwort. Die EBC Rostock Herren 2 ließen nichts mehr anbrennen und gewannen das Spiel mit 86:50.

„Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft. Wir haben uns gegen den Gegner behauptet und zeigen können, was für ein Potenzial in uns steckt. Besonders freue ich mich, dass unsere Verteidigung gut stand und wir nur 50 Punkte zugelassen haben“, resümierte Trainer Nicolai Coputerco nach dem Sieg seiner Mannschaft.

Nach dem 2. Spieltag in der 2. Regionalliga Ost und zwei Siegen in Folge bedeutet das Tabellenführung für die Rostocker. Am 6. Oktober empfangen die EBC Rostock Herren 2 die BG 2000 Berlin zum Heimspiel. Spielbeginn ist um 16:00 Uhr im WIRO Sportcenter am Bertha-von-Suttner-Ring.

Viertelergebnisse (HRO:BER): 19:17 / 27:12 / 17:14 / 23:7

Endergebnis: 86:50

Punkteverteilung EBC Rostock Talents: 

Theo Brackmann (12 Punkte), Dominik Breitschuh (4), Justas Rimkus (7), Nicolas Buchholz (5), William Kringel (1), Daniel Lopez (11), Redas Valiukas (6), Stanley Witt (14), Svante Schmundt (8), Filip Skobalj (11), Antek Kühn (7), Felix Heinemann