EBC Rostock e.V.
EBC News

3.Sieg in Folge – Herren 2 bleiben weiter ungeschlagen

Am 3. Spieltag in der 2. Regionalliga Ost gewinnen die EBC Rostock Herren II mit 89:82 gegen die BG 2000 Berlin. In einem engumkämpften Spiel setzten sich die Hausherren erst in der letzten Minute entscheidend ab und sicheren sich den dritten Saisonsieg. Daniel Lopez erwischte beim Heimsieg seiner Mannschaft einen Sahnetag und erzielte 24 Punkte.

EBC Rostock Herren II – BG 2000 Berlin 89:82 (38:45)

Beide Teams legten zu Beginn der Partie ein hohes Tempo aufs Parket und die Gäste aus Berlin gingen schnell in Führung (17:24). Im zweiten Durchgang wurde aus allen Lagen der Rostocker gefeuert doch die Berliner behielten die Führung und beim Stand von 38:45 ging es in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich ein echter Krimi. Die Gäste von der BG 2000 Berlin schraubten ihre Führung Anfang des 3. Viertels auf 16 Zähler hoch. Doch die Hausherren erhöhten nach einen deutlichen Ansage von Trainer Nicolai Coputerco, den Druck in der Offensive und verteidigten konsequent den eigenen Korb. Der Vorsprung der Berliner schmolz von Minute zu Minute und beim Stand von 65:65 ging es ins alles entscheidende letzte Viertel.

Unter den lautstarken Fangesängen des Publikums gaben beide Mannschaften noch einmal alles bis zur letzten Minuten. Die Gäste bissen sich an der Verteidigung der Rostocker die Zähne aus und versuchten mit Einzelaktionen zum Erfolg zu gelangen. Die Hausherren hingegen punkteten konsequent über ihren großen Spieler unter dem Korb. Immer wieder war es Daniel Lopez der unter den Brettern glänzte und die Berliner verzweifeln lies. Mit einem 6:0 Lauf 60 Sekunden vor Ende der Partie besiegelten die Rostocker ihren 89:82 Heimsieg über die BG 2000 Berlin und feiern ihren 3. Sieg in Folge.

„Wir stehen ganz oben in der Tabelle und werden von allen Mannschaften gejagt. Unser Team ist sehr jung und wird mental vor große Aufgaben gestellt. Ich bin Stolz auf meine Mannschaft, sie setzen in solchen Spielen gegen einen starken Gegner genau die Sachen aus dem Training um. Das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind und vieles richtig machen“, resümiert Trainer Nicolai Coputerco nach dem Sieg seiner Mannschaft.

Viertelergebnisse: 17:24 / 21:21 / 27:20 / 24:17

Endergebnis: 89:82

Punkteverteilung EBC Rostock Herren II: Dominik Breitschuh (2 Punkte), Antek Kühnen (3), Theo Brackmann (15), Nicolas Buchholz (18), Svante Schmundt (6), Justas Rimkus (11), Filip Skobalj (10), Daniel Lopez (24), Felix Heinemann, Matti Birken, Redas Valiukas, William Kringel