EBC Rostock e.V.
EBC News

1. Saisonsieg in der JBBL: Youngsters gewinnen in Lübeck

Die Rostock Seawolves Youngsters gewinnen ihr erstes Spiel in der noch frischen JBBL-Saison 2018/19. Die Rostocker setzten sich bei den Lübeck Lynx frühzeitig ab und gewinnen am Ende deutlich mit 129:22. Bester Werfer der Partie ist Carl Köhler mit 23 Punkten. 

Lübeck Lynx – Rostock Seawolves Youngsters 22:129 (13:61) 

Am dritten Spieltag in der Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga erspielten sich die Schützlinge von Cheftrainer Stanley Witt den ersten verdienten Saisonsieg.

Schon vor dem Spiel kristallisierte sich schnell heraus, dass es kein Spiel auf Augenhöhe werden würde, weil die Lübecker nicht in Bestbesetzung antreten konnten. Die jungen Spieler aus Mecklenburg Vorpommern nutzten ihre körperliche Überlegenheit aus und sicherten sich einen nie gefährdeten Sieg!

„Großes Kompliment an die Spieler der Lübeck Lynx! Sie haben das beste aus ihrer Situation gemacht und sich nie aufgegeben“, resümierte Trainer Stanley Witt nach der Partie. 

In der nächsten Woche ist aufgrund einer Spielverlegung Pause, ehe es für die Youngsters am 28. Oktober auswärts gegen beim Bramfelder SV auf Korbjagd geht. 

Viertelstände (HL:HRO): 12:27 / 1:34 / 0:36 / 9:32

Endergebnis: 22:129

Punkteverteilung Rostock Seawolves Youngsters:

Fabian Propp (12), Ole Anderson (12), Fiete Ehlers (16), Friedrich Teutsch (12), Maximilian Eckloff (3), Simon Zernahle (9), Ravn Susemihl (5), Julian Roesner (13), Johannes Zingelmann (12), Carl Köhler (23), Helias Leesch (12).