EBC Rostock e.V.
EBC News

U14-I feiern Landesmeisterschaft in der U16-Oberliga

Die U14-I Mannschaft des EBC Rostock hat das Finalrückspiel gegen die EBC Rostock U16-I mit 79:76 für sich entschieden und damit den Landesmeistertitel 2018 in der U16-Oberliga gewonnen. In einem guten Jugendbasketballspiel konnte sich keine Mannschaft entscheidend absetzten. In der zweiten Hälfte waren es die Hausherren, die die besseren Akzente setzten und sich einen Vorsprung heraus spielten, den sie bis zum Ende behaupten konnten.

EBC Rostock U14-I – EBC Rostock U16-I 79:76 (37:36)

Beide Mannschaften starteten heiß in die Partie und wollten von Beginn an sich einen Vorsprung erspielen. Nach den ersten 10 Minuten waren es die Gastgeber der U14-I die sich ein kleines Punktepolster erarbeiten konnten (19:14). Die Spieler von Cheftrainer Jan Kleinhardt bewiesen Kämpferqualitäten und konnten mit einer hauchdünnen Führung in die Halbzeitpause gehen (36:37).

Fokussiert starteten beide EBC-Teams in die zweite Halbzeit und legten einen guten Ball aufs Parket. Im dritten Viertel erspielten sich die Hausherren eine komfortable 11-punkteführung und beim Stand von 61:50 ging es in das letzte entscheidende Viertel. Hier waren es die Spieler der U16-I mit ihrem Kapitän Julian Roesner, die mit ihrem guten Zug zum Korb und einer noch stärkeren Ballbewegung Punkt um Punkt gut machten, aber das Ruder nicht mehr herumreißen konnten und die EBC Rostock U14-I das Spiel gewannen. Als Kapitän Bosse Nehring den Pokal überreicht bekam, war die Freude groß und die Spieler feierten ausgelassen.

„Ich bin stolz auf meine Jungs. Sie haben sich die Meisterschaft wirklich verdient. Als U14-Team diese Meisterschaft zu gewinnen, ist Belohnung genug für die ganze Arbeit, die unsere Jungs in die Saison gesteckt haben“, sagt Trainer Stanley Witt nach dem Erfolg seiner Mannschaft.


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com