EBC Rostock e.V.
EBC News

Saisonfinale der Superlative – GSL Kids überragend

Am 23. Juni trafen sich zum letzten Mal in diesem Spieljahr basketballbegeisterte Kinder aus 15 Grundschulen in der Sporthalle am Bertha-von-Suttner-Ring ein, um beim Saisonfinale der WG Schiffahrt-Hafen-Grundschulliga teilzunehmen und den Meister der Schulen zu küren. Vor einer tollen Kulisse mit vielen Zuschauern begeisterten die Grundschüler und zeigten ihr Können. Den größten Eindruck hinterließen jedoch die Schüler der Grundschüler aus Gehlsdorf, die sich in der Altersklasse der 1. und 2. Klasse den Gesamtsieg sicherten sowie die Werkstattschüler in der 3. und 4. Klasse.

Voller Erwartungen und Vorfreude auf die anstehenden Wettkämpfe strömten die Kids von 15 Grundschulen aus Rostock, Bad Doberan, Warnemünde und Tessin in die Sporthalle am Bertha-von-Suttner-Ring in Toitenwinkel. In den vergangen Turnieren hatten sich die Grundschüler bereits wertvolle Punkte für die Gesamtwertung erkämpft und wollten zum großen Finale noch einmal alles geben. Dank ihr wöchentliches Trainings unter der Leitung der erfahrenen Trainer des EBC Rostock und ihrer Paten von den ROSTOCK SEAWOLVES haben sie sich auf diesen Höhepunkt perfekt vorbereitet.

Insgesamt 18 Mannschaften waren der Einladung der WG Schiffahrt-Hafen und des EBC Rostock gefolgt und gingen in zwei Altersklassen (1./2. Klassen und 3./4. Klassen) an den Start. Pünktlich um 9:30 Uhr eröffnete André Jürgens, 1. Vorsitzender des EBC Rostock, vor den versammelten Mannschaften und einer voll besetzen Tribüne dieses Basketball-Highlight des Schuljahres 2017/2018. Vor Beginn der Punktspiele wurden die drei schnellsten Schulen, die am Citylauf teilgenommen haben, prämiert und durften sich einmal über Extrapunkte in der Gesamtwertung freuen wie auch über einen zusätzlichen Pokal für die Schulvitrine.

Hochmotiviert nach der Eröffnungsrede betraten Rostocks Nachwuchsbasketballer die Spielfelder, um ihre Partien auszutragen. Lautstark angefeuert von ihren Familien und Freunden auf den Zuschauerrängen kämpften die Grundschüler mit Leidenschaft und vollem Einsatz um jeden Ball. Schöne emotionale Momente waren zu beobachten, als man die vor Freude strahlenden Kinder nach einem hart umkämpften Sieg in den Armen ihrer Trainer lagen sah. Oder wie Maskottchen Wolfi auf den Spielfeldern und den Zuschauerrängen für viel Stimmung sorgte. Kleinere Enttäuschungen bei einer Niederlage gerieten dabei durch die tolle Atmosphäre in der Halle schnell in Vergessenheit. Auch vor der Halle gab es viel zu erleben: Zwischen den Spielpausen konnte sich jeder beim Hindernisparcours der WG Schiffahrt-Hafen ausprobieren und auf der Hüpfburg die nötige Sprungkraft trainieren.

In der Altersklasse der 1. und 2. Klasse setzten sich im Finale die Werkstadtschule gegen die Grundschule Gehlsdorf durch. Trotzdem jubelten die kleinen Basketballer aus Gehlsdorf. Denn nach fünf gespielten Turnieren sicherten sie sich den Gesamtsieg und dürfen den Wanderpokal in den Händen halten.

Im Finale der 3. und 4. Klasse triumphierten die Grundschüler der Werkstattschule gegen eine Kooperationsmannschaft aus den Grundschulen Waldorf und Nordwindkinner und durften den großen Pokal bei der Siegerehrung in die Luft heben.

Ein großes Dankeschön geht auch diesmal an alle Eltern für die leckeren Kuchen und die vielen fleißigen Helfer, Schiedsrichter und Trainer des Vereins.

 

 


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com