EBC Rostock e.V.
EBC News

Talents verteidigen Landespokal

Die Herren II des EBC Rostock sind Landespokalsieger 2018 nach einem 95:54-Erfolg über die BIG Rostock. Bis zur Halbzeit sahen die zahlreichen Zuschauer in der OSPA | Arena ein Spiel auf Augenhöhe. Erst in der zweiten Halbzeit konnten die Talents ihrer Favoritenrolle gerecht werden und setzten sich gegen den Oberligist aus der Hansestadt entscheidend ab.

BIG Rostock – EBC Rostock Talents 54:95 (22:52)

Die EBC Spieler starteten heiß ins Pokalfinale. Schon nach acht Minuten führte der EBC mit sechs Punkten (16:10). Doch die BIG Rostock bewies Kämpferqualitäten und kam zum Ende des 1. Viertels auf zwei Punkte heran (17:15). Im zweiten Viertel zeigten die Talents ihre Offensivkraft und legten direkt einem 20:0-Lauf aufs Parkett. Beim Stand von 22:52 aus Sicht der BIG Rostock ging es für beide Mannschaften in die Halbzeitpause.

Fokussiert startete der EBC in die zweite Halbzeit und legte einen guten Ball aufs Parket. Doch der Gegner aus der Herren Oberliga M-V stemmte sich mit aller Kraft gegen die bevorstehende Niederlage und gewann das dritte Viertel 21:20. Das letzte Viertel entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch, so dass die BIG Rostock zwar noch einmal heran kam, aber das Ruder nicht mehr herumreißen konnte. Die EBC Herren gewann das Spiel mit 95:54. Als Kapitän Tobias Lange den Pokal überreicht bekam, war die Freude groß und die Spieler feierten ausgelassen die Verteidigung des Landespokals.

„Ich bin stolz auf unsere Jungs. Sie haben sich den Landespokal wirklich verdient. Besonders freut es mich, dass wir Lukas zum Abschied noch einmal einen Titel schenken konnten“, sagt Trainer Nicolai Coputerco nach dem Erfolg seiner Mannschaft.