EBC Rostock e.V.
EBC News

Damen mit versöhnlichem Saisonabschluss

Die Damen vom EBC Rostock gewinnen am letzten Spieltag der Regionalliga Nord auswärts beim Tabellenführer BG Hamburg-West mit 66:59. Gleichzeitig war es das letzte Punktspiel von Briana Tia Santiago im Dress des EBC Rostock.

BG Hamburg-West – EBC Rostock Damen 59:66 (29:20)

Ein letztes Mal für diese Saison gingen die Damen vom EBC Rostock auf Reisen. Zu Gast beim Tabellenführer der 2. Regionalliga Nord, der BG Hamburg-West, sollte noch einmal alles auf Sieg gepolt werden.

Beide Teams hatten einen dezimierte Kader, obwohl die Rostockerinnen dies gewohnt waren und in den vergangenen Punktspielen maximal mit acht einsatzfähigen Spielerinnen antraten. Am letzten Spieltag waren die Damen zu sechst, gegenüber standen sieben Spielerinnen der BG West. Aufgrund der geringen Anzahl an Spielerinnen von Rostock lautete der Auftrag, die Angriffe konsequent auszuspielen, um am Ende eine gute Wurfmöglichkeit zu kreieren. Die EBC Damen begannen das erste Viertel aber entgegen der Absprachen ihres Trainers Tobias Lange sehr hektisch. Mit zu schnellen Abschlüssen im Angriff und Wurfpech profitierten die Gastgeberinnen von den Fehlern der Rostockerinnen. Nach dem ersten Viertel stand es 18:10 für die BG Hamburg-West.

Das zweite Viertel gestaltete sich ausgeglichen. Auf beiden Seiten zitterten immer noch die Hände, der Ball wollte einfach nicht in den Korb. Die BG West hatte aber viele zweite Chancen, die der EBC durch schlechte Reboundarbeit zuließ. Zur Halbzeit behielten die Hamburgerinnen ihre Führung, und so ging es beim Stand von 29:20 in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel gelang den EBC Damen der bessere Start. Mit zwei verwandelten Drei-Punkt-Würfe in Folge von Andrea Hoferichter brachte die Damen wieder auf Schlagdistanz. Mit nur drei Punkten Rückstand (44:47) ging es in das entscheidende letzte Viertel.

Jetzt bewiesen die RostockerinnenKkampfesgeist und wollten unbedingt die Punkte mit nach Hause nehmen. Eine kurze Schrecksekunde war dann noch dabei, als Karolin Naß auf dem Fuß einer Gegenspielerin landete und umknickte. Kurze Zeit später stand sie aber wieder und biss auf die Zähne. In den letzten Minuten drehten die EBC Damen nochmal auf und zeigten ihr Potentzial. Die BG West wirkte erschöpft, die Damen ergriffen diese Chance und gewannen das letzte Viertel 19:15 und gewannen das Spiel mit 66:59.

Die Damenmannschaft verabschiedet sich mit einem Auswärtssieg aus der 2. Regionalliga Nord Saison. Gleichzeitig war es das letzte Punktspiel von Briana Tia Santiago im Dress des EBC Rostock. Die US-Amerikanerin geht nach ihrem sechsmonatigen Aufenthalt in Deutschland zurück in ihre Heimat (New York/ USA), um weiter zu studieren. Wir bedanken uns bei Briana für die tolle Zeit und wünschen ihr für die Zukunft weiterhin viel Erfolg!