EBC Rostock e.V.

Mit dem Rücken zur Wand : Herren V brauchen Sieg

Es wird spannend: Im Playoff-Rückspiel der EBC Rostock Herren V am Freitagtagabend um 18:30 Uhr in der Sporthalle der Jenaplanschule gegen die EBC Rostock Herren III muss ein Sieg her, um in der „Best of Three“-Serie noch auszugleichen und die Möglichkeit auf ein drittes Spiel zu bekommen.

Nachdem die EBC „Youngstars“ (EBC Rostock Herren III) im Playoff-Hinspiel die „Alten Hasen“ (EBC Rostock Herren V) schockten und mit 76:70 für sich entschieden, stehen die EBC Herren V jetzt ziemlich unter Zugzwang und brauchen unbedingt einen Sieg.

„Wir wussten um die Stärken der EBC Youngstars und hatten uns im Training darauf gut vorbereitet. Im Spiel hingegen hatten wir mit dem hohen Spieltempo der Gäste zu tun und haben unsere Chancen am Brett nicht effektiv nutzen können“, fasst Aufbauspieler Marcel Lang von den Herren V die Playoff-Auftaktsniederlage zusammen.

Mit einem Sieg können die EBC Herren III den Sack zumachen und ins Finale um die Oberligameisterschaft M-V 2018 einziehen.

Den EBC Herren V ist bewusst, dass sie am Freitagabend eine Top-Leistung abliefern müssen, um die Punkte einzufahren. Sie wollen den EBC Herren III alles abverlangen, guten Basketball zeigen und sich schlussendlich sich ein drittes Spiel erkämpfen. Die Partie würde direkt am Sonntag, 18. März, stattfinden.

„Wir werden alles daran setzen, die „Youngstars“ zu besiegen um uns damit die Chance aufs Finale zu bewahren. Das komplette Team brennt auf einen Heimerfolg“, betont Flügelspieler Lukas Pröhl von den EBC Rostock Herren V.

Auf einen Blick

Freitag, 16. März 2018

18:30 Uhr: EBC Rostock Herren III – EBC Rostock Herren V (Sporthalle der Jenaplanschule, Lindenstraße 3A)