EBC Rostock e.V.
EBC News

Talents mit Doppelerfolg am Wochenende

Die Herren 2 vom EBC Rostock setzen ihren Siegeszug fort und gewinnen gleich zwei Mal am Wochenende. Im Auswärtsspiel bei der BSG Bremerhaven gewinnen die Rostocker mit 85:68 und setzten sich einen Tag später im Pokalhalbfinale gegen die EBC Rostock Herren V mit 104:71 durch.

BSG Bremerhaven – EBC Rostock Talents 68:85 (36:35)

Die Rostocker fanden von Beginn an gut ins Spiel und erzielten durch ihren litauischen Neuzugang, Justas Rimkus die ersten wichtigen Zähler. Zum Ende des ersten Viertels erspielten sich die Rostocker eine neun Punkte Führung (20:11). Im zweiten Viertel sahen die Zuschauer in Bremerhaven ihre Mannschaft ins Rollen kommen. Die Gastgeber wachten langsam auf und fanden in der Offensive ihren Rhythmus. Die Talents glänzten mit Ballverlusten im Aufbauspiel und waren zu harmlos in der Verteidigung. Bremerhaven nutze die Schwächephase der Rostocker, erzielte in diesem Viertel 25 Punkte und sicherte sich die 36:35 Halbzeit-Führung.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Rostocker wieder stärker und durchbrachen die Verteidigung der Hausherren. Die Gäste verließen sich in dieser Phase auf Stanley Witt, der 12 der 18 Punkte des dritten Viertels erzielte und seine Mannschaft im Spiel hielt. Im letzten Durchgang bewiesen die Rostocker ihr ganzes Können. Mit einem 8:0-Lauf erspielten sich die Rostocker die Führung zurück und setzten sich entscheidend gegen die Eisbären ab. Mit 85:68 gewinnen die EBC Rostock Talents und bleiben auch im vierten Spiel in Folge ungeschlagen in der 2. Regionalliga Nord.

„Bin sehr froh über den Sieg. Phasenweise haben wir ein gutes Spiel gezeigt und vor allem sind wir am Ende cool geblieben und konnten den verdienten Sieg einfahren. Was mir heute nicht so gefallen hat, war der Einsatz in der ersten Halbzeit. Vielleicht haben die Jungs nach der frühen Führung angenommen, dass wir das Spiel locker gewinnen werden. Daran müssen wir arbeiten, um noch besser zu werden.“, so Trainer Nicolai Coputerco nach dem Auswärtssieg.

Viertelstände: 11:20 / 25:15 / 18:18 / 14:31

Endstand: 68:85

Punkteverteilung der EBC Rostock Talents:

Theo Brackmann (11 Punkte), Stanley Witt (29), Dominik Breitschuh (7), Nicolas Buchholz (3), Felix Heinemann (2), Tobias Lange (13), Justas Rimkus (11), Svante Schmundt (6), Toni Spiegel (3)

 


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com