EBC Rostock e.V.
EBC News

Junior Talents halten dem Druck nicht stand

Am Ende war der Druck zu hoch. Die EBC Rostock Junior Talents verlieren am vergangenen Sonntag, 4. Februar 2018 in der StadtHalle Rostock gegen Baskets Münsterland mit 67:91 und belegen in der Relegationstabelle der Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga Platz 5.

EBC Rostock Junior Talents – UBC/ SCM Baskets Münsterland 67:91 (24:45)

Immer noch ohne ihren Top-Scorer Adriano Broschwitz (Auslandsaufenthalt) und Moritz Schneider ( Skilager) trafen die EBC Rostock Junior Talents zu Hause in der Spielstätte der ROSTOCK SEAWOLVES, StadtHalle Rostock, auf den Spitzenreiter der Relegationssrunde 1, UBC/ SCM Baskets Münsterland.

Das Spiel begann vielversprechend. Die Verteidigung der Junior Talents war aggressiv und zwang die Gäste zum ein oder anderen Ballverlust, so dass die Rostocker gleich mit drei erfolgreichen Dreipunktwürfen begannen. Der Favorit aus Münster kam zum Ende des ersten Viertels besser ins Spiel und entschied den ersten Durchgang mit 23:20 für sich.

Im zweiten Viertel wachten die Gastgeber dann komplett auf. Angeführt vom starken Bennedikt Christophel (Top-Scorer der Partie mit 34 Punkten), wiesen sie die Junior Talents in die Schranken und zogen davon. Mit einem 21-Punkten Rückstand (24:45) ging es in die Halbzeitkabine, in der man sich nochmal sammeln und neu fokussieren konnte.

Mit mehr Elan und großem Siegeswillen starten die Rostocker in die zweite Halbzeit und behaupteten sich in den letzten beiden Vierteln. Doch gegen die konstant aggressive Verteidigung der Münsterer fand man an diesem Spieltag keine passende Lösung und verlor am Ende mit 67:91.

„Wir haben heute unser Potential gezeigt. Ich kann wirklich sagen, dass jeder der Jungs besser geworden ist. Aber langsam gibt es keine Ausreden mehr. Wir müssen in den nächsten zwei Spielen 100% über 40 Minuten bringen, dann haben wir gute Chancen. Die nächste Partien werden für den Klassenerhalt richtungsweisend sein“, resümiert EBC-Trainer Stanley Witt nach der Heimniederlage seiner Mannschaft.

Viertelergebnisse (HRO:M): 18:16 / 16:29 / 18:26 / 15:20

Endergebnis: 67:91

Punkteverteilung der EBC Rostock Junior Talents: Ravn Susemihl (5 Punkte), Fiete Ehlers (19), Finn Scheibenhofer (7), William Kringel (11), Ben Marcel Bülow (4), Mehmet Dagli (4), Fabian Propp (5), Simon Zernahle (5), Richard Hünemörder (2), Friedrich Teutsch (5), Helias Leesch, Nik Rabe


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com