EBC Rostock e.V.
EBC News

U12 gewinnt ALBA BERLIN Wintercup 2018

Siegeszug in der Hauptstadt. Am vergangenen Wochenende war die U12 zu Gast beim Wintercup 2018 von ALBA BERLIN und sicherte sich gegen die nationalen sowie internationalen Teilnehmer den Turniersieg ohne Niederlage.

Die U12 von Trainer Malte Haedecke folgte der Einladung von ALBA BERLIN zum Turnier und reiste am Samstagmorgen in die Hauptstadt. Hoch motiviert und voller Vorfreude auf das Turnier, gingen die jungen Rostocker in der Max-Schmeling-Halle auch gleich zu Werke.

Im Auftaktspiel gegen den Gastgeber forcierte man einen guten Turnierstart. Hohes Tempo und immer wieder eine gut funktionierende Ganzfeldverteidigung, die im Laufe des Spiels immer effektiver wurde, waren die Garanten für einen mit 76:56 erfolgreichen Turnierauftakt. Im zweiten Spiel des Tages gegen Lichterfelde agierte der EBC über die gesamte Spielzeit weiter sehr konzentriert und konsequent und sicherte sich gegen den nächsten Berliner Club einen Sieg. Abgerundet wurde der Samstag mit dem Besuch in der Mercedes Benz Arena beim Erstliga-Spiel  ALBA BERLIN gegen MBC.

Ausgeruht und fit ging es dann am Sonntagmorgen gegen das dänische Team aus Herlev. Zwar konnte sich die EBC-Jungs anfangs absetzen, doch bis zur Halbzeitpause konnten die Dänen den Rückstand fast egalisieren. Da der Gegner in der zweiten Halbzeit in der Verteidigung mit allen Spielern immer weiter Richtung Korb absank, gab es kaum noch ein Durchkommen. Dank einer starken eigenen Defensive und einer letztendlich sehr disziplinierten Vorstellung konnte auch das dritte Spiel in Folge gewonnen werden.

Im abschließenden Spiel gegen das zweite Team von ALBA BERLIN ergaben sich im Angriff wieder mehr Freiräume, die die Rostocker, angetrieben von Roy Krupnikas – der nur selten zu stoppen war – immer wieder erfolgreich in Punkte umwandelten. In der Verteidigung ließ man nichts anbrennen und stellte sich auf die starken Berliner Angreifer ein.  Die EBC-Spieler setzten sich Stück für Stück ab und gewannen letztendlich auch ihr viertes Spiel und sicherten sich so den Turniersieger und den großen Pokal.

„Das Turnier war eine weitere wertvolle Erfahrung. Vor allem in der Verteidigung haben wir große Fortschritte gemacht. Wir haben in vier Spielen gegen starke Gegner mit viel Energie agiert, viel Druck ausgeübt und haben uns gegenseitig geholfen. Auch das Angriffstempo konnte immer wieder hochgehalten werden. Insgesamt haben hier alle Jungs einen großen Schritt in ihrer Entwicklung nach vorne gemacht und mit viel Selbstbewusstsein agiert“, resümierte Trainer Malte Hadecke nach dem Turniersieg seiner Mannschaft.

Für den EBC Rostock spielten:

Roy Krupnikas, Frederik Scholz, Matthes Tilsen, Carlo Schult, Tobi Gierhahn, Kobe Grommek, Gustav Kringel, Jadon Riebe, Mika Freitag, Marino Quandt-Sorribes

Turnierergebnisse EBC Rostock U12

EBC Rostock – ALBA blau / 76:56

EBC Rostock – TuS Lichterfelde / 77:29

EBC Rostock – BMS Herlev (Dänemark) / 57:52

EBC Rostock – ALBA gelb / 88:55