EBC Rostock e.V.

Große Spiele am Wochenende – Die Wochenendausschau mit vielen Highlights

Auch in der vierten Kalenderwoche im neuen Jahr steht ein vollgepacktes Spielwochenende auf dem Plan der EBC Mannschaften. Neben den sechs Punktspielen gehen auch Rostocks jüngste Talente beim 2. WG Schiffahrt-Hafen Grundschulliga Turnier wieder auf Korbjagd. Zusätzlich begrüßen der EBC Rostock Talents in der nächsten Runde des Landespokals die SV NoBa Greifswald zum Heimspiel. In unserer Wochenendvorschau berichten wir über die vier Heimspiele sowie drei Auswärtspartien und laden zum Zuschauen recht herzlich ein.

Den Anfang machen wir schon am Samstagmorgen um 10:00 Uhr in der Sporthalle der Jenaplanschule Rostock. Das Team von Trainer Nicolai Coputerco, EBC Rostock U18-I trifft am 7. Spieltag der U18-Oberliga MV auf den ungeschlagenen Tabellenführer der WSV Neustrelitz.

Eine Stunde später um 11:00 Uhr spielt die U14-II auswärts auf der Kur-Insel Rügen bei der Sana SG. Im Hinspiel Mitte Oktober letzten Jahres setzte sich die Mannschaft von Kinder- und Jugendtrainer Tom Schmidt am Ende mit 67:47 durch. Auch im Rückspiel wollen die Rostocker wieder erfolgreich gegen die Rüganer aufspielen.

Weiter geht es um 16:00 Uhr mit dem Heimspiel der U18-II in der Sporthalle der Jenaplanschule Rostock. Zu Gast in der Hansestadt ist der Tabellenvierte der U18-Oberliga MV, die Tollense Flyer aus Neubrandenburg. Noch warten die Rostocker auf ihren ersten Saisonsieg. Doch gegen die Neubrandenburger soll der Knoten platzen und die Durststrecke beendet werden.

Den Abschluss eines langen Basketballtages bilden die Basketballer der 2. Regionalligamannschaft Nord, EBC Rostock Talents mit ihrer Auswärtspartie beim TSV Kronshagen. Die Rostocker können mit einem Sieg ins Kronshagen einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen und sich etwas Luft auf die unteren Tabellenplätze verschaffen.

Am Sonntag früh um 09:30 Uhr öffnet die Sporthalle am Bertha-von-Suttner-Ring in Toitenwinkel ihre Türen für Rostocks jüngste Talente. Der EBC Rostock und die WG Schiffahrt-Hafen laden alle zum 2. WGSH Grundschulliga Turnier 2017/2018 ein. Auf drei Spielfeldern kämpfen Rostocks Grundschüler um wichtige Punkte für die Gesamtwertung.

Um 13:30 Uhr geht der aktuelle Spitzenreiter der Herrenoberliga MV, die Herren V auf Punktesammlung. Bei den WSV Carolinum Baskets Neustrelitz wollen „The Stars“ ihre Siegesserie und ihre Tabellenführung weiter ausbauen.

Um 14:00 Uhr machen wir wieder den Sprung zurück nach Rostock in die Sporthalle am Bertha-von-Suttner-Ring in Toitenwinkel. Dort begrüßen die 2. Regionalliga Damen vom EBC Rostock die Spielerinnen von der BG Hamburg-West. Das Team von Trainer Tobias Lange belegt nach 10 Spielen den letzten Tabellenplatz in der 2. Regionalliga Nord und will sich gegen die Hamburgerinnen mit ihrem zweiten Saisonsieg für die harten Trainingseinheiten belohnen.

Direkt im Anschluss  um 16:30 Uhr in der selben Spielhalle gibt es zum Abschluss eines intensiven Basketballwochenende das Pokalviertelfinale des Landespokal MV. Die EBC Rostock Talents treffen auf die SG NoBa Greifswald. Beide Mannschaften kennen sich bereits aus dem letzten Jahr. In der Landeshauptstadt Schwerin duellierten sich die Regionalisten im Finale des Landespokales. Mit dem besseren Ende für die Rostocker, die sich nach vier gespielten Vierteln über den Gewinn des Pokals freuen durften. Jetzt kommt es zur Neuauflage zwischen beiden Mannschaften. 

Alle Partien auf einen Blick:

Samstag, 27. Januar 2018

10:00 Uhr: EBC Rostock I – WSV Neustrelitz (Rostock, Jenaplanschule)
11:00 Uhr: Sana SG Rügen – EBC Rostock U14 II (Rügen)
16:00 Uhr: EBC Rostock U18 II – Tollens Flyers Neubrandenburg (Rostock, Jenaplanschule)
19:30 Uhr: TSV Kronshagen – EBC Rostock Talents (Kronshagen)

Sonntag, 28. Januar 2018

09:30 Uhr: 2. WG Schiffahrt-Hafen Grundschulliga Turnier 2017/2018 (Rostock, BVS-Halle)
13:30 Uhr: WSV Neustrelitz – EBC Rostock Herren V (Neustrelitz)
14:00 Uhr: EBC Rostock Damen – BG Hamburg-West (Rostock, BVS-Halle)
16:30 Uhr: EBC Rostock Talents – SG NoBa Greifswald (Pokalspiel, Rostock, BVS-Halle)