EBC Rostock e.V.

Zweiter Sieg in Relegation – Junior Talents bezwingen Bochumer

Die EBC Rostock Junior Talents erspielten am Samstag, den 25. November den zweiten Sieg in der Relegation der Jugend-Basketball-Bundesliga und stehen mit einer Bilanz von 4-2 Siegen auf dem vierten von acht Tabellenplätzen.

EBC Rostock Junior Talents – Carbon Basket Bochum 67:60 (35:33)

Beide Mannschaften gaben von der ersten Minute an alles. Allein im ersten Viertel wurden insgesamt 48 Punkte beider Mannschaften erzielt. Damit gestaltete sich das Spiel mit 24:24 ausgeglichen. Der Anfang des zweiten Spielabschnitts sollte den Junior Talents gehören. Mit einem 8:0 Lauf in zwei Minuten, konnten sich die jungen Spieler aus Mecklenburg-Vorpommern das erste Mal absetzen und die Führung übernehmen. Leider konnten die jungen Talente die Führung nicht halten und gaben durch viele Unkonzentriertheit immer wieder einfache Punkte ab.

Durch sehr nachlässigen Umgang mit dem Ball auf beiden Seite, entwickelte sich ein sehr hektisches Jugend Basketball Bundesligaspiel mit vielen Fehlwürfen und Ballverlusten. Im vierten Viertel waren es dann die Hausherren, die mit einem 15:0 Lauf den Weg für ihren zweiten Sieg in der Relegation der Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga ebneten. Angeführt vom starken Richard Hünemörder, der neun seiner insgesamt 13 Punkte während dieses Laufs erzielte, zogen die Mecklenburger das Tempo zum Ende des Spiels noch einmal an und gingen als verdienter Sieger mit 67:60 aus dem Spiel hervor.

„Wir haben in der Offensive 25% aus dem Feld geworfen. Unser Entscheidungsverhalten ließ oft zu wünschen übrig und wahrscheinlich hat uns in der ein oder anderen Situation auch das Glück gefehlt. Defensiv haben wir den Gegner aber ebenfalls unter 30% Wurfquote gehalten und am Korb bei den Rebounds besser gearbeitet als die Gäste. Der Kampf und die Intensität haben gestimmt.  Jetzt gilt es diese Power über die kommenden Wochen mit etwas mehr Bewusstsein zu füllen“, sagt Junior Talents Trainer Stanley Witt.

Viertelergebnisse (HRO:BO): 24:24, 11:9, 11:12, 21:15

Endergebnis: 67:60

Ausführliche Statistiken

Punkteverteilung EBC Rostock Junior Talents: Richard Hünemörder (13 Punkte), Moritz Schneider (8), Fiete Ehlers (5), Finn Scheibenhofer (4), Adriano Broschwitz (12), William Kringel (13), Ben Bülow (7), Johannes Zingelmann (1), Mehmet Dagli (4), Jamal Abdul-Ghani, Maximilian Eckloff, Fabian Propp

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com