EBC Rostock e.V.

U12 I nicht zu stoppen – Turniersieg in Rendsburg

U12 I überzeugt beim zweiten Turnier der Nord Liga in Rendsburg. Die Rostocker gewinnen alle vier Partien und sicherten sich den Gesamtsieg.

Nach der kurzfristigen Turnierabsage von Alstertal-Langenhorn, wurde mit fünf Mannschaften im Modus Jeder-gegen Jeden gespielt. Für die Mannschaft vom EBC Rostock standen somit vier Partien mit jeweils 2×10 Minuten Spielzeit auf dem Programm.

Die Rostocker traten ohne drei ihrer Leistungsträger an. Darunter auch Roy Krupnikas, der MVP des ersten Spieltages. So durfte mit Spannung erwartet werden, wie sich die Mannschaft präsentieren würde. Sie tat es eindrucksvoll von Beginn an. Gegen die Mädchenmannschaft des SC Rist Wedel hatten die jungen Rostocker keine Anlaufschwierigkeiten. Es wurde konzentriert und konsequent verteidigt, sowie gradlinig nach Vorne gespielt. Resultat war ein 48:15 Auftakts-Sieg.

Nach der Mittagspause ging es im nächsten Spiel gegen die Gastgeber vom SC Rendsburg. Angeführt von einem starken Mika Freitag konnte auch die Rendsburger früh in die Schranken verwiesen werden, Halbzeitstand 26:7. In der zweiten Hälfte agierte der EBC mit ungewohnten Aufstellungen, ließ aber nichts mehr anbrennen und gewann 55:33.

Im Anschluss gegen die Jungs des SC Rist Wedel waren die Nachwuchsbasketballer aus Rostock wieder hellwach. Vor allem im Angriff lief es rund. Erst in der Schlussphase konnte der Gegner etwas verkürzen. Trotzdem siegte die Mannschaft von Trainer Malte Haedecke mit 50:38.

Überraschend deutlich verlief dann auch die abschließende Begegnung gegen den Bramfelder SV. Der EBC-Nachwuchs zeigte sich noch immer topfit, agierte mit Druck und Tempo. Vorne hatte man sich richtig eingespielt und konnte auch spielerisch überzeugen. Mit 61:26 konnte der vierte Sieg im vierten Spiel eingefahren werden.

„Wir haben seit dem ersten Turnier große Fortschritte gemacht. Das Fehlen einiger Leistungsträger wurde problemlos kompensiert. Die Jungs haben sehr konzentriert und konsequent gespielt. Wir sind hinten und vorne als komplettes Team aufgetreten“, resümiert Trainer Malte Haedecke nach einem gelungenen Turnier. 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com