EBC Rostock e.V.

Bundesligist empfängt Phoenix Hagen – Wochenendausblick beim EBC Rostock

Das kommende Wochenende wird wieder heiß. Die Leistungs- sowie Breitensportteams vom EBC Rostock gehen in ihre nächsten Pflichtspiele. Insgesamt finden an diesem Wochenende 13 Punktespiele in und um Rostock statt. 

Den Anfang machen wir am Samstagmittag um 12:00 Uhr in der Sporthalle der Jenaplanschule Rostock. Im internen EBC-Duell fordert die U16-Mannschaft von Trainer Tobias Hahn das U14 Leistungsteam von Stanley Witt heraus. Für beide Mannschaften geht es um den nächsten Saisonsieg, um in der Tabellen einen weiteren Sprung nach Oben zu machen.

Um 15:00 Uhr geht es weiter mit dem Auswärtsspiel der U18-I von Nicolai Coputerco in Neustrelitz. Nach dem deutlichen Auswärtssieg am letzten Wochenende in Neubrandenburg, werden die jungen Rostocker in ihrem zweiten Saisonspiel alles daransetzen, zwei Punkte mit nach Rostock zunehmen. Doch der WSV Neustrelitz ist aktuell ungeschlagener Tabellenführer und wird es den Gästen aus Rostock nicht leicht machen.

Am Sonntag geht es um 12:00 Uhr für die Damen vom EBC Rostock am sechsten Spieltag der 2. Regionalliga Nord um wichtige Punkte. In der heimischen OSPA | Arena empfängt das Team von Tobias Lange die Spielerinnen vom Eimsbütteler Turnverband. „Alle Spielerinnen sind Fit und haben unter der Woche gut trainiert. Wir wollen uns selber mit einem Sieg belohnen und werden dafür alles geben“, betont EBC Damen Trainer Tobias Lange.

Nach dem erfolgreichen Auftakt in der Relegationsrunde für die Junior Talents gegen die Baltic Sea Lion, wollen die jungen Rostocker den nächsten Schritt zum Klassenerhalt machen. Um 12:00 Uhr empfängt der Bundesligist die Phoenix Hagen in der Sporthalle am Bertha-von-Suttner-Ring.

Auch die EBC Rostock Talents dürfen sich über ihr nächstes Heimspiel freuen. Um 14:30 Uhr kommen die Basketballer vom Eimsbütteler Turnverband nach Rostock in die OSPA | Arena.

Auch die Herren V sind weiter im Aufwind. Mit zwei Siegen aus den letzten zwei Pflichtspielen stehen die „Alten Hasen“ oben an der Spitze und freuen sich auf das Spiel gegen die SG Greifswald. „Zum Saisonstart hatten wir noch Sand im Getriebe. Kommen aber immer besser in Fahrt und das harte Training unter der Woche zahlt sich aus. Wir werden Greifswald auf keinen Fall unterschätzen. Sie haben mit Mike Liebsch und Christian Bartelt gefährliche Routiniers in ihren Reihen“, fasst Spielertrainer Markus Kutz zusammen.

Spielansetzungen auf einen Blick:

Samstag, 18. November 2017

10:30 Uhr, Tollense Flyers – EBC Rostock U18 II, Neubrandenburg

11:00 Uhr, Sana SG Rügen – EBC Rostock U14 II, Rügen

11:00 Uhr, Schweriner SC – EBC Rostock U10 blau, Schwerin

12:00 Uhr, EBC Rostock U16 II – EBC Rostock U14 I, Jenaplanschule Rostock

14:00 Uhr, EBC Rostock U12 III – Flameballs Dassow, Jenaplanschule Rostock

14:00 Uhr, SG Greifswald – EBC Rostock U18w, Greifswald

15:00 uhr, WSV Neustrelitz – EBC Rostock U18 I, Neustrelitz

16:00 Uhr, EBC Rostock U12 I – EBC Rostock U13, Jenaplanschule Rostock

Sonntag, 19. November 2017

10:00 Uhr, EBC Rostock U12 IV – EBC Rostock U12 II, Jenaplanschule Rostock

12:00 Uhr, EBC Rostock Damen – Eimsbütteler Turnverband, OSPA | Arena Rostock

12:00 Uhr, EBC Rostock Junior Talents – Phoenix Hagen, BVS-Halle Rostock

14:30 Uhr, EBC Rostock Talents – Eimsbütteler Turnverband, OSPA | Arena Rostock

16:00 Uhr, EBC Rostock Herren V – SG Greifswald, Jenaplanschule Rostock

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com