EBC Rostock e.V.

Endspurt sichert zweiten Saisonsieg

Die Junior Talents sind weiter auf Erfolgskurs. Mit einem 87:65-Heimsieg über die Lübeck Lynx am vergangenen Sonntag, 22. Oktober 2017, angeln sich die Junior Talents den zweiten Sieg in Folge in der Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga. Adriano Broschwitz überzeugte beim Sieg der Rostocker mit 23 Punkten und vier Rebounds.

EBC Rostock Junior Talents – Lübeck Lynx 87:65 (35:38)

Die Hausherren fanden gut ins Spiel. Durch eine solide Verteidigungsarbeit und clevere Abschlüsse im Angriff erspielten sich die jungen Rostocker nach 10 Minuten eine 17:12-Führung. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit lieferten sich beide Mannschaften ein Kopf an Kopf Rennen. Die Gegner nutzten ihre aggressive Ganzfeldverteidigung und konnten sich durch einen 12:0-Lauf mit einer 3-Punkte-Führung in die Halbzeitkabine verabschieden (35:38).

Auch nach dem Start der zweiten Hälfte lief es noch nicht rund bei den Hausherren. Viele Defensiv-Nachlässigkeiten sorgten dafür, dass die Zuschauer zwar ein enges und aufregendes Spiel zu sehen bekamen, doch die EBC-Akteure es nicht schafften, die verdiente Führung zurück zu erobern. Erst mit der Einwechslung von U14-Spieler Luca Wolff kam die Wende. Fünf schnelle Punkte des Point Guards sorgten für etwas Luft und die Junior Talents gingen mit einem Punkt Rückstand in das spielentscheidende letzte Viertel. Angeführt vom stark aufspielenden Adriano Broschwitz, der elf seiner insgesamt 23 Punkte im letzten Spielabschnitt erzielte, konnten die Junior Talents das letzte Viertel mit einem 15:0-Lauf starten und den Grundstein für das 87:65 Endergebnis legen.

„Im letzten Viertel haben wir endlich nach meinen Vorstellungen agieren können. Wir waren aggressiv in der Defense und haben viele einfache Fastbreakpunkte eingesammelt. Ich hoffe, wir können das Momentum dieses letzten Viertels mit in die kommende Trainingswoche nehmen und am nächsten Sonntag den klaren Favoriten, die Hamburger Piraten, etwas ärgern“, resümiert Trainer Stanley Witt nach dem Erfolg seiner Mannschaft.

Viertel-Ergebnisse (HRO-LUE): 17:12, 18:26, 20:21, 32:6

Punkteverteilung EBC Rostock Junior Talents: Luca Wolff 10 Punkte, Moritz Schneider (19), Fiete Ehlers (12), Adriano Broschwitz (23), Johannes Zingelmann (4), William Kringel (16), Friedrich Teutsch (2), Fabian Propp (1), Nick Rabe, Ben Bülow, Finn Scheibenhofer, Maximilian Eckloff

Ausführliche Statistiken vom Spiel