EBC Rostock e.V.

Krists Plendiskis verlässt den EBC Rostock

Die Zusammenarbeit zwischen dem EBC Rostock e.V. und Krists Plendiskis endet nach zwei Jahren. Plendiskis sucht neue Herausforderungen und wird den Ersten Basketball Club Rostock in den nächsten Tagen verlassen.

„Ich möchte Krists im Namen des EBC Rostock für die Arbeit im Verein meinen Dank aussprechen. Wir haben Krists 2015 mit offenen Armen hier in Rostock empfangen, ihm und uns eine Chance zur Weiterentwicklung gegeben und sehen das Ende der Zusammenarbeit natürlich mit Enttäuschung. Ich wünsche Krists für die Zukunft viel Erfolg“, erklärt André Jürgens, 1. Vorsitzender des EBC Rostock e.V.

Der Verein sucht mit sofortiger Wirkung einen Nachfolger zur Weiterentwicklung seines Jugendleistungsbereiches und für die Positionen als Headcoach des 2. Regionalligateam sowie für das NBBL Projekt (U18 männlich). Stellenausschreibung zum Download als PDF

Der gebürtige Lette begann seinen Trainerjob am 1. September 2015. Seitdem trainierte Plendiskis die Talents (2. Herren) in der 2. Regionalliga Nord und führte sie zum Klassenerhalt. Zusätzlich betreute er die U14-Jugendmannschaft, mit der er die Landesmeisterschaft feierte und fungierte als Assistenztrainer des JBBL-Teams, die in der abgelaufenen Saison den Verbleib in der Nachwuchs und Jugend Basketball Bundesliga meisterten.

„Ich bin dankbar für die Chance beim EBC Rostock. Die Zeit mit den Teams hat mir viel Freude bereitet. Es fällt mir schwer, den Verein zu verlassen“, sagt der 25-Jährige, der zuvor vier Jahre lang bei den Cuxhaven BasCats tätig war.

Der EBC Rostock e.V. wünscht Krists Plendiskis für die Zukunft alles Gute.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com