EBC Rostock e.V.

Gelungener Kinoabend im Frieda 23

Am vergangenen Mittwochabend zeigte das Lichtspieltheater Wundervoll in der Friedrichstraße (Frieda 23) am Stadthafen eine besondere Filmdarbietung in Sachen Basketball. Mit „STARTING 5 – Erfolgsgeschichte der Hamburg Towers“ kam ein faszinierender Film in die Kinos. Der EBC Rostock präsentierte die Veranstaltung und ermöglichte seinen Mitgliedern einen ganz besonderen Kinoabend.

Der Film blickt hinter die Kulissen der Arbeit eines Basketballvereines. Die Handlung des Films ist kurz erklärt und die rund 80 Besucher im Kino begleitet den Sportlichen Leiter Marvin Willoughby und die Towers in einer ganzen Saison, in der es darum ging, ob die Hamburg Towers aus der ProA Liga in die Basketball Bundesliga (BBL) und damit in die erste Liga aufsteigen. Und es ist eine wichtige Saison auch für die jungen und hoffnungsvollen Spieler Lenny Larysz und Louis Olinde, die als Hamburger Jugendliche bei den Towers mit dem Basketball in Berührung kamen. Jetzt stehen beide vor dem Beginn ihrer Profikarriere und müssen sich zum Ende der Saison entscheiden, ob sie bei den Towers bleiben oder zu anderen Vereinen der ersten Liga wechseln.

Stimmen zum Film STARTING 5 des Rostocker Publikums

„Mir hat der Film sehr gut gefallen, weil er die vielen Aspekte beleuchtet hat, die so ein Projekt mit sich bringen. Ich habe viel von dem wiedergefunden, was auch für mich die Faszination am Basketball ausmacht. Außerdem konnte der Film gute Einblicke in die persönlichen Opfer geben, die die federführenden Personen eines solchen Projekts bringen.“ – Benny Rausch, Damentrainer beim EBC Rostock

„Ich fand es sehr interessant, mal hinter die Kulissen einer ProA-Mannschaft zu schauen und auch zu sehen, wie viele Menschen im Hintergrund ackern müssen, damit für alle ein tolles Basketball-Erlebnis dabei rum kommt! Insgesamt ein sehr eindrücklicher Film, der es geschafft hat, viele dieser Emotionen und das Herzblut einzufangen, die dahinter stecken!“ – Julia Hildebrandt, Spielerin EBC Rostock

„Sehr interessant. Man konnte die Höhen und Tiefen der Vereinsgeschichte mitverfolgen. Man hat einen Einblick hinter die Kulissen bekommen, wie z. B. Manager und Trainer dies alles sehen und auch wie ihr Privatleben aussieht. Ein sehr gelungener Film.“ – Marten Venzner, U16 Spieler EBC Rostock

„Ein beeindruckendes Filmprojekt mit vielen Parallelen zur Arbeit des EBC Rostock und der ROSTOCK SEAWOLVES. Es ist ein unterhaltsamer und emotionaler Film, der die aufopferungssvolle Tätigkeit hinter den Kulissen zeigt. Ich kann den Film jedem Basketballinteressierten empfehlen. “ – Stefan Junghanns, 2. Vorsitzender Baltic Pirates Rostock, Fanclub ROSTOCK SEAWOLVES

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com