EBC Rostock e.V.

U13-Mädchen triumphieren beim 2. Mini-Cup

Am Samstag, 18. März, fand in Rövershagen der 2. Mini-Cup der laufenden Saison vom Basketballverband Mecklenburg-Vorpommern statt. Unter insgesamt acht teilnehmenden Teams war die U13weiblich des EBC Rostocks als einziges Mädchenteam und setzte sich gegen die starke Konkurrenz eindrucksvoll durch.

Nach anfänglicher Nervosität im ersten Spiel gegen die TUS Lübeck, welches knapp gewonnen werden konnte, sowie einer eindeutigen Niederlage gegen die U12-II vom EBC konnten sich die Mädchen sammeln. So punkteten vor allem Angelina Saat (pro Spiel mindestens einen 3er erzielt) und Pauline Roesner nach Belieben. Das letzte Gruppenspiel gegen den Gastgeber SV 47 Rövershagen konnte mit 10 Punkten Vorsprung gewonnen werden, da Mathilda Schlempp viele Punkte warf und besonders Ebba Sperlich als auch Pauline Eckloff super verteidigten. Die Gruppenphase wurde auf dem 2. Platz abgeschlossen.

Nun ging es im Halbfinale gegen die Gruppenersten der Gruppe A, Einheit Ueckermünde. In einer absoluten Basketballschlacht konnten sich die Mädchen schlussendlich mit dem Abpfiff über einen knappen Sieg mit einem Punkt Vorsprung freuen. Voller Freude und Stolz wurde das Finale überraschenderweise jedoch verdient erreicht.

Abermals ging es gegen die U12-II. Nach Schwierigkeiten beim Abschluss in der Anfangsphase fanden die Würfe immer häufiger ihr Ziel. Das starke Rebounding von Lena Arndt eröffnete die Möglichkeiten zu schnellen Fastbreaks und vielen guten Wurfversuchen. Am Ende gewann die U13weiblich mit acht Punkten Vorsprung. Jubel und Freude brach aus unter den Spielerinnen und bei den mitgereisten Eltern, welche alle Spiele lautstark anfeuerten.

„Ich bin extrem stolz auf die Leistung meiner jüngeren Jahrgänge. Die Weiterentwicklung jeder einzelnen Spielerin ist nicht zu übersehen und wir haben großartig gekämpft und super verteidigt. Nun gilt es, uns weiterhin mit harter Arbeit zu verbessern und dieses Abschneiden zu bestätigen.“ hielt Trainer Fabian Peter fest.

Für die U13weiblich spielten an diesem Tag: Mathilda Schlempp, Ebba Sperlich, Angelina Saat, Pauline Roesner, Pauline Eckloff, Lena Arndt

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com