EBC Rostock e.V.

Junior Talents starten in Relegationsrunde

Am Sonntag, den 19. Februar um 11:30 Uhr starten die EBC Rostock Junior Talents mit ihrem ersten Spiel in die Relegationsrunde der Nachwuchs- und Jugend Bundesliga. Zu Gast bei den Science City Jena wollen die Rostocker wichtige Punkte für den Verbleib in der Liga mitnehmen. Alle Spieler sind fit und können die Auswärtsfahrt nach Jena antreten.

Vor drei Wochen bestritten die EBC Rostock Junior Talents ihr letztes Vorrundenspiel in der Nachwuchs- und Jugend Basketball Bundesliga Saison 2016/2017. Sie belegen nach 10 Spielen bei einem Sieg Platz fünf in der Abschlusstabelle der Nordwest-Staffel.

In ihrer ersten Saison in der JBBL haben die jungen Rostocker durchaus bewiesen, dass sie mit den großen Mannschaften wie TuS Lichterfelde oder Charlottenburg mithalten können. Nach Beendigung der Vorrundenspiele findet sich das Team um Trainer Stanley Witt auf dem fünften Tabellenplatz wieder. Dieser berechtigt die Mannschaft leider nicht an den Play-Offs teilzunehmen, sondern in der Relegationsrunde um den Klassenerhalt zu spielen.

In der Relegationsgruppe 2 treffen die jungen Rostocker auf sechs Mitkonkurrenten um den Verbleib in der Bundesliga. Nach Hin- und Rückspiel gegen jedes Team gibt es eine Abschlusstabelle. Für die Plätze 1 und 2 ist die Saison dann beendet und diese haben sportlich einen JBBL-Startplatz für die neue Spielzeit. Die Plätze 3 bis 6 spielen in den Playdowns die Absteiger aus.

Die EBC Rostock Junior Talents bestreiten am Sonntagmittag, den 19. Februar um 11:30 Uhr ihr erstes Relegationsspiel gegen Science City Jena. Das Team von Cheftrainer Torsten Rothämel konnte mit deutlichen Siegen über die Uni-Riesen Leipzig und Chemnitz NINERS Academy auf sich aufmerksam machen. Mit 17 Punkten im Schnitt ist Nico Teichert Topscorer seiner Mannschaft und ein sicherer Punktelieferant.

Trainer Stanley Witt bringt es auf den Punkt: „Wir haben über die Saison große Schritte in die richtige Richtung gemacht. Nach den Highlights der Qualifikation und der ersten beiden Siege wollen wir nun in unserer Entwicklung den nächsten Schritt machen. Der Klassenerhalt ist das oberste Ziel und ist definitiv in Bereich des möglichen. Wir müssen jedes Spiel fokussiert und engagiert angehen und zeigen, dass wir es verdient haben in der Liga zu bleiben. In der Relegation wird einem nichts geschenkt! Die letzten Trainingswochen waren aber sehr intensiv und ich bin guter Dinge für Sonntag.“

Sonntag, 19. Februar 2017

11:30 Uhr, Science City Jena – EBC Rostock Junior Talents

Spielpaarungen der Junior Talents 

Relegationsrunde im Überblick

Spielsytem der JBBL-Saison 2016/ 2017

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Zum Basketball Onlineshop Ballside.com