EBC Rostock e.V.

Viele bunte Basketbälle im Oster-Camp

Auf die Plätze Fertig Los. Der Startschuss zum beliebten Basketball Oster Camp in Rostock fiel heute Morgen. In der Sporthalle Bertha-von-Suttner Ring wurde am 1. von insgesamt 4 Ostercamptagen gedribbelt, geworfen, gelaufen und ganz viel gelacht.

Pünktlich um 9:00 Uhr standen die ersten neugierigen Kids vor der Sporthalle, die sich entschieden haben in den Osterferien nicht in die Ferne zu reisen, sondern lieber an ihren Basketballkünsten zu feilen um noch besser zu werden.

Um 10:00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende des EBC Rostock und Camp-Chef Andrè Jürgens zusammen mit seinen neun motivierten Trainern alle Kinder und verschaffte den ersten Überblick über die anstehenden vier Camp Tage voller Basketballaktion und jeder Menge Spaß. Nach der Bekanntgabe der verschiedenen Trainingsgruppen, in denen jeder Einzelne im Vorfeld eingeteilt wurde, ging es auch endlich los mit dem Warm-Up.

Gut erwärmt und voller Energie, sprangen die kleinen Basketballverrückten in die Erste von zwei Trainingsphasen am heutigen Tag. In fünf unterschiedlichen Gruppen wurden den Kindern individuelle- und mannschaftsspezifische Übungen gezeigt. Nach 60 Minuten hartem und erfolgreichem Workout, hatten sich alle Ihre Mittagspause reglich verdient.

Gestärkt, nach einer oder auch zwei großen Portionen Nudeln mit Tomatensoße, feilten die Nachwuchsbasketballer an ihrer Wurftechnik und stellten sich konzentriert und ehrgeizig den zahlreichen Übungen der Trainer. Zum Abschluss wurde das am Tage Erlernte in einem Basketball-Spiel innerhalb der Gruppen angewendet und durch die Coaches überprüft. Hierbei gaben die Trainer weitere wertvolle Tipps und feuerten ihre kleinen Schützlinge beim Siegeszug an.

Der erste Tag war schon jetzt ein voller Erfolg und alle freuen sich schon auf das morgige Trainingsprogramm.