EBC Rostock e.V.

Talents mit Doppelspieltag vor der Brust

Die EBC Rostock Talents haben frühzeitig ihr Ziel für diese Saison erreicht und dank einem 85:69 Heimerfolg über die TSG Bergedorf, den Klassenerhalt in der 2. Regionalliga Nord gesichert. Am kommenden Wochenende stehen bei den Rostockern gleich zwei Highlights ins Haus. Am Samstag, 02. April trifft man im letzten Saisonspiel um 19 Uhr in der Sporthalle am Bertha-von-Suttner Ring auf die Gäste vom TuS Ebstorf. Weiter geht es am Sonntag, 03. April um 12 Uhr in der Sporthalle am Bertha-von-Suttner Ring im Halbfinale gegen die PSV Schwerin Tigers ums Weiterkommen im Landespokal. 

Die zweite Herrenmannschaft vom EBC Rostock geht ins letzte Saisonspiel in der 2. Regionalliga Nord. Mit einer Bilanz von 10 Siegen und 11 Niederlagen gegen den Tabellendritten TuS Ebsdorf, geht es für die Jungs ins Rennen. Im Hinrundenspiel gelang den Rostockern bis Dato die größte Überraschung. Im Auswärtsspiel zeigten die Talents eine Galavorstellung und siegten mit 93:70 gegen die Niedersachsen. Beste Werfer in diesem Spiel waren Niccolo Croci und Stanley Witt mit jeweils 23 Punkten. 

Der Gegner TuS Ebstorf hat sich über die ganze Saison gut präsentiert und steht nun verdient mit 13 Siegen bei nur acht Niederlagen auf dem dritten Tabellenplatz der 2. Regionalliga Nord. Mit Christopher Shamer Thompson hat man den sechst besten Punktelieferanten der Liga in seinen Reihen. Der Amerikaner erzielt im Schnitt 17 Punkte für sein Team und ist Dreh und Angelpunkt im Spiel. 

Nicht mal 24 Stunden später steht schon der nächste Knaller für die Talents ins Haus. Am Sonntagmittag, 03. April 2016 um 12 Uhr in der Sporthalle am Bertha-von-Suttner Ring empfängt man im Halbfinale um den Landespokal den Tabellenführer der Herren Oberliga Mecklenburg-Vorpommern, die PSV Schwerin Tigers. Die Schweriner dominieren zur Zeit das Geschehen der Liga. Mit nur einer Niederlage steht das Team um Ex-Seawolvesspieler Jörn Borghöfer  an der Spitze der Liga. Für beide Mannschaften ist es das erste Aufeinandertreffen überhaupt. Für beide Mannschaften zählt nur ein Sieg, um den Sprung ins Finale zu schaffen. 

„Wir haben unser Ziel in der Regionalliga erreicht  und die Anspannung fällt von unseren Schultern. Trotzdem bleibt der Fokus bestehen. Am Samstag können wir frei aufspielen, aber natürlich auch um unsere Bilanz kämpfen. Sonntag müssen wir wieder 100% geben. Wir sind der Favorit und wollen dies auch klar Unterstreichen. Der Gewinn des Landespokal ist klar das Ziel“, so der Talents Coach Krists Plendiskis.

Samstag, 02. April 2016

19 Uhr, EBC Rostock Talents – TuS Ebstorf (Sporthalle Bertha-von-Suttner Ring)

Sonntag, 03. April 2016

12 Uhr, EBC Rostock Talents – PSV Schwerin Tigers (Sporthalle Bertha-von-Suttner Ring)