EBC Rostock e.V.

Am Samstag kommt Lüneburg

Am Samstag, 05. März treffen die EBC Rostock Talents in der OSPA | Arena in Rostock um 15:00 Uhr auf den MTV Treubund Lüneburg. Im Kampf um den Klassenerhalt können Rostocks Basketballer der 2. Regionalliga einen wichtigen Schritt tätigen. Ein Sieg vor heimischer Kulisse über den Tabellenneunten aus Lüneburg wäre Gold wert.

Aktuell belegen die Talents mit acht Siegen aus 18 Begegnungen den sechsten Tabellenplatz in der 2. Regionalliga Nord und gehören in der Rückrunde zu den besten Teams der Liga. Nach vier Siegen in Folge bekam man am letzten Wochenende einen Fleck auf die weißen Weste. Im Auswärtsspiel beim Bramfelder SV unterlag man ersatzgeschwächt und ohne Trainer mit 81:56 und kassierte die erste Niederlage in der Rückrunde. Nun haben alle ihre Verletzung und Krankheiten auskuriert und geben grünes Licht für das Spiel am Wochenende. Einzig der Nichteinsatz von Niccolo Croci steht fest. Der italienische Flügelspieler wurde auf Grund einer Schiedsrichterentscheidung von der Liga für drei Spiele gesperrt und muss das Spiel von der Tribüne aus beobachten.

Der MTV Trb. Lüneburg startete in die Rückrunde mit vier Niederlagen und einem Sieg und belegt mit einer Bilanz von sieben Siegen und elf Niederlagen den neunten Tabellenplatz. Mit Andreas Willing hat man den achtbesten Punktesammler der Liga in seinen Reihen. Im 65:60-Hinspielsieg Mitte November 2015 erzielte Willing 30 Punkte und wird auch im Rückspiel ein wichtiger Faktor sein.

„Wir sind natürlich unzufrieden, dass wir in Bramfeld eine Niederlage hinnehmen mussten und das mit nur sechs Spielern. So will man keine Siegesserie reißen lassen. Wir sind fast am Ende der Saison, jetzt gelten keine Ausreden mehr. Lüneburg ist ein direkter Gegner um den Abstieg, es wird ein wichtiges Spiel für beide Teams.“, so der Coach Krists Plendiskis.

Samstag, 05. März 2016

15:00 Uhr: EBC Rostock Talents – MTV Trb. Lüneburg (OSPA | Arena, Rostock)