EBC Rostock e.V.

U18 chancenlos gegen Greifswald

Die EBC-U18 hat ihr Heimspiel gegen die SG Greifswald am Samstagnachmittag in der Lindenstraße deutlich mit 48:67 (20:31) verloren. Dabei wurde den Rostockern vor allem ihre schwache Wurfquote zum Verhängnis. Bester Akteur auf Rostockerseite war Richard Hintze mit 12 Punkten.

EBC Rostock U18-1 – SG Greifswald 48:67 (20:31)

Von Beginn an taten sich die Gastgeber schwer in der Offensive ein Mittel gegen die körperlich überlegenen Greifswalder zu finden. Zu selten gelang es, den Ball unter das Brett zu bringen und einfache Abschlüsse zu finden. Stattdessen wurde sich häufig auf den Sprungwurf verlassen, der einfach nicht fallen wollte. Auch das von den 16 Freiwürfen, die sich der EBC in der ersten Halbzeit erarbeiteten, nur fünf genutzt wurden, trug zur mageren Punkteausbeute der ersten 20 Minuten bei. Defensiv arbeitete man zu mindestens phasenweise gut, ließ jedoch zu viele Offensivrebounds gegen die hochgewachsenen Gäste zu, die diese zu einfachen Punkten zu nutzen wussten.

Das Bild sollte sich auch in der zweiten Hälfte nicht ändern: Trotz oftmals gut herausgespielter Wurfchancen, blieb die Trefferquote schwach. In der Verteidigung brachte man die zeitweise gute Arbeit häufig nicht zu Ende und erlaubte den Greifswaldern zu viele zweite Chancen. So konnten sich diese kontinuierlich immer weiter absetzen. Die Fouls des Gegners konnten die Rostocker auch weiterhin nicht bestrafen – am Ende des Spiels stand die Freiwurfquote bei 9 von 29.

„Wir hatten uns hier heute viel mehr vorgenommen. Wenn die Würfe so schlecht fallen, wie es bei uns der Fall war, muss man umso aktiver und aggressiver in der Defense sein, um über Ballgewinne und einfache Fastbreak-Punkte ins Spiel zu finden. Das ist uns heute nicht gelungen. Greifswald ist der verdiente Sieger“, konstatierte U18-Coach Benny Rausch am Ende der Partie. Für die EBC-Jungs stehen nun noch zwei Spiele in der regulären Saison der Oberliga an, in denen sie jeweils einen Sieg und somit einen versöhnlichen Saisonabschluss anpeilen.

Viertelergebnisse: 11:14 / 9:17 / 12:18 / 16:18 (Endergebnis: 48:67)

Punkteverteilung EBC Rostock: Richard Hintze (12 Punkte), Thore Burmeister (11), Hannes Bohne (9), Alexander Peters-Bajic (8), Max Relitz (3), Marcel Fiß (2), Maximilian Albrecht (2), Theo Dieckelmann, Jan Hofmann.