EBC Rostock e.V.

Trainerfortbildung mit den Großen

Alle Trainer/innen aus dem Damen- und Mädchenbereich sollten jetzt aufhorchen: Die beiden Bundestrainer Bastian Wernthaler (A-Damen, Foto rechts) und Stefan Mienack (Weiblicher Nachwuchs, Foto links) bieten künftig in Zusammenarbeit mit lokalen Vereinen und mit den Landesverbänden Trainerfortbildungen für den weiblichen Bereich an. Und zwar kostenlos und nicht lizenzbezogen.

“Es ist uns ein großes Anliegen, speziell für den weiblichen Bereich diese Angebote zu machen. Ich denke, dass unsere regionalen Angebote für viele Trainerinnen und Trainer attraktiv sind und hoffe auf rege Teilnahme”, nennt Wernthaler die Motivation für die Trainerfortbildungen.

Schon am Sonntag, 13. Dezember 2015, geht es los. Bastian Wernthaler referiert dann in der Zeit von 9.30 – 14.30 Uhr in der ERDGAS Sportarena Halle. Als Themen hat der Damen-Bundestrainer die „Verteidigungskonzeptiuon der Damen-Nationalmannschaft – Grundlagen, Rotationen und Blockbekämpfung in der MMV, BRV“, „Quickhitter gegen Zonenverteidigung“ und „Fastbreakstrukturen und Early Offense“ vorbereitet. Anmeldung kann über info@bvsa.de erfolgen.

Stefan Mienack, Bundestrainer für den weiblichen Nachwuchs, beginnt seine Trainerfortbildungen am Samstag, 9. Januar 2016 in der Sporthalle der Theo-Koch-Schule in Grünberg (9.45 – 18.00 Uhr). Er wendet sich ganz besonders an alle U13-/U15- und WNBL-Trainer/innen. Mienack wird über „Individuelle Spielerausbildung“, „Pick & Roll Offense im Jugendbereich“, „Grundprinzipien MMV im Jugendbereich“ und „Pick & Roll Defense im Jugendbereich“ referieren und steht anschließend für eine Diskussionsrunde zur Verfügung. Hier laufen die Anmeldungen für die ebenfalls kostenlose Fortbildung über vpleistungssport@hbv-basketball.de.